Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kieler Woche 2016 Wir suchen Ihr schönstes Kieler-Woche-Foto
Veranstaltungen-Kiel Kieler Woche Kieler Woche 2016 Wir suchen Ihr schönstes Kieler-Woche-Foto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 26.06.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Werner Suthe hat die Kieler Woche an der Hörn fotografiert. Quelle: Werner Suthe
Anzeige
Kiel

Sie waren bei der Windjammerparade mit dabei oder haben den Nightglow am Nordmarksportfeld fotografiert? Ihnen ist ein Schnappschuss von einem Künstler auf einer Kiwo-Bühne gelungen oder von einem Feuerwerk? Sie waren ganz angetan vom Essen auf dem Internationalen Markt und haben den Moment in einem Bild festgehalten? Dann teilen Sie Ihr schönstes Kieler-Woche-Foto mit uns. Und so geht`s:

Upload Kieler-Woche-Foto

Jetzt mitmachen!

  1. Öffen Sie unser Foto-Uploadtool.
  2. Registrieren Sie sich bzw. melden Sie sich mit Ihren Login-Daten an.
  3. Laden Sie Ihr Foto hoch.

Ihr Foto von der Kieler Woche 2016 finden Sie im Anschluss in folgender Bildergalerie:

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch wenn die Zahl der Einsätze, Anzeigen und Platzverweise leicht gestiegen ist, spricht die Polizei von einer friedlichen Kieler Woche 2016. Drei Polizisten wurden leicht verletzt, einer am Ellenbogen schwer.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.06.2016

Die Kieler Werft German Naval Yards sorgt seit Beginn der Kieler Woche nach Einbruch der Dunkelheit für Lichtspiele im Kieler Hafen. Mit einer Projektionstechnik lässt die zur Nobiskrug-Gruppe gehörende Werft ihren Portalkran nach Einbruch der Dunkelheit erleuchten.

Frank Behling 26.06.2016

Das Kutterrace ist der Höhepunkt der Marinekutterregatten bei der Kieler Woche. Der Wettkampf der Ruder-Teams startet traditionell immer nach der Windjammerparade am Sonnabend. Doch diesmal kam anders. Eine Unwetterfront mit Starkwind und Gewittern hatte die Endläufe der Marinekutter durchkreuzt.

Frank Behling 26.06.2016
Anzeige