27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Laith Al-Deen und Yvonne Catterfeld auf der NDR-Bühne

Kieler Woche 2017 Laith Al-Deen und Yvonne Catterfeld auf der NDR-Bühne

NDR 2 holt drei nationale Top-Acts auf die Kieler Woche. Während Max Giesinger und Lola Marsh am Freitag, 16. Juni, für NDR 2 das Open-Air-Event am Ostseekai eröffnen, kommen Yvonne Catterfeld und Laith Al-Deen zum Abschluss am Sonntag, 25. Juni, auf die Bühne.

Voriger Artikel
Wincent Weiss und Gerrit Hoss live
Nächster Artikel
Kieler-Woche-Programmheft vorgestellt

Yvonne Catterfeld kommt zur Kieler Woche 2017.

Quelle: Christoph Köstlin/NDR

Kiel. Im vergangenen Jahr meldete sich Laith Al-Deen mit seinem mittlerweile neunten Studio-Album „Bleib unterwegs“ zurück – und belegte auf Anhieb Platz eins der Charts. Das Besondere an dem Album: Der Mannheimer verarbeitet darauf Geschichten seiner Fans. Nachdem er zahlreiche Mails mit ihren persönlichen und bewegenden Erzählungen erhielt, entschloss er sich, diese in seine Songs einzubauen. Vor mittlerweile 17 Jahren legte Laith Al-Deen mit dem Hit „Bilder von dir“ die Grundlage für seine beeindruckende Karriere. Songs wie „Dein Lied“, „Alles an dir“, „Keine wie du“ und „Nur wenn sie daenzt“ dürften auch in Kiel nicht fehlen.

Komplett neu erfunden hat sich Yvonne Catterfeld. Auf dem in diesem März erschienenen Album „Guten Morgen Freiheit“ präsentiert sich die Erfurterin mit neuem Sound und nachdenklichen Texten. Ende 2016 setzte sie mit dem Song „Irgendwas“ – ein Duett mit dem Nachwuchsrapper Bengio – ein erstes Ausrufezeichen. Das nunmehr siebte Studio-Album der studierten Jazz-Sängerin stieg kurz nach Veröffentlichung bis auf Platz vier der Charts – und wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen begeistert aufgenommen.

Public Viewing zum Gruppenspiel

Bevor der Konzertabend am Sonntag, 25. Juni beginnt, lädt NDR 2 zum Public Viewing ein. Live auf der großen Videowand ist dann das dritte Gruppenspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft beim Confederations Cup zu sehen: Weltmeister Deutschland spielt gegen Afrikameister Kamerun um den Einzug ins Halbfinale.

Ein Highlight zum Start der Kieler Woche ist der Auftritt von Max Giesinger und seiner Band am Freitag, 16. Juni. Mit seinem Album „Der Junge, der rennt“ und den Songs „80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ wurde er zu einem der populärsten deutschsprachigen Singer/Songwriter. Zuvor kommen die Newcomer von Lola Marsh auf die Bühne. Das Debüt-Album der israelischen Band „Remember Roses“ erscheint Anfang Juni. Mit den Songs „Sirens“, „You’re Mine“ und „She’s A Rainbow“ überzeugten sie bereits im vergangenen Jahr die Musikwelt. „Wishing Girl“, die erste Single aus dem kommenden Album, ist eine Sommerhymne, die den Folk-Pop der Band herausstellt. Start des Bühnenprogramms ist um 19 Uhr.

Das NDR 2 Bühnenprogramm in der Übersicht:

Freitag, 16. Juni

19.00 Uhr | Die NDR 2 Show mit Stefan Kuna

20.00 Uhr | Lola Marsh

21.30 Uhr | Max Giesinger

Sonntag, 25. Juni

17.00 Uhr | Die NDR 2 Show mit Dirk Böge

17.00 Uhr | Public Viewing: Deutschland - Kamerun

19.30 Uhr | Yvonne Catterfeld

21.30 Uhr | Laith Al-Deen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr aus Kieler Woche 2017 2/3