22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Polizei suchte Schlange in der Fleethörn

Kieler Woche 2017 Polizei suchte Schlange in der Fleethörn

Lediglich einem Aufreger musste die Polizei am Kieler-Woche-Montag nachgehen: In der Fleethörn in Kiel wurde den Beamten eine Schlange gemeldet. Die Polizisten könnten das Tier jedoch nicht finden.

Voriger Artikel
Danko Jones: 3-Mann-Feuerwerk
Nächster Artikel
Bjarne Mädel wäre gerne mal richtig fies

Die Polizisten konnten keine Schlange in der Fleethörn in Kiel finden.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. Etwa 60 Zentimeter sollte die Schlange lang sein, die Kieler-Woche-Besucher zwischen den Ständen in der Fleethörn gesehen haben wollten. Die Beamten versuchten sofort herauszufinden, wo das Tier abgeblieben sein könnte. Nach einer Weile mussten sie die Suche aber ergebnislos abbrechen. In Kiel hatte noch vor vier Wochen eine herrenlose Schlange in Mettenhof für Aufsehen gesorgt.

Ansonsten erlebt die Polizei weiterhin eine ruhige Woche: Straftaten und Platzverweise bleiben weiter unter dem Vorjahresniveau. Am Montag wurden aber auch als erster Werktag während der Festwoche weniger Besucher gesichtet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr aus Kieler Woche 2017 2/3