2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Playground Kiel: Endlose Möglichkeiten

Ratsdienergarten zur Kieler Woche Playground Kiel: Endlose Möglichkeiten

Zum mittlerweile dritten Mal haben die Veranstalter des Playgrounds etliche Aktivitäten zur Kieler Woche für ihr Areal im Ratsdienergarten vorbereitet – und damit eine kleine eigene Tradition für 11- bis 18-Jährige begründet.

Voriger Artikel
Massive Kontrollen zur Kieler Woche
Nächster Artikel
Hart, aber herzlich

Flügel, Sprechblasen und Federn: Das Theater stellt Kostüme fürs Playground-Fotostudio. Andre Rodewald (v. li.), Christin Jans, Kate und Arne Eichberg und Indre Skucaite suchten aus.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Kiel. Was Jugendring und 14 Partnerorganisationen anbieten, ist ein Angebot, das sich die jungen Menschen selbst erfüllen: „Wir wollen nicht Kultur für Jugendliche, sondern von Jugendlichen“, sagt Arne Eichberg vom Jugendring.

Wir sind im Opernhaus und suchen Kostüme aus - bei nice - create - be happy!

Ein Beitrag geteilt von playground (@playground_kiel) am


Am Mittwoch machten die Veranstalter den nächsten Schritt für ein perfektes Beispiel: Im Fundus des Theaters Kiel suchten sie jede Menge Kostüme zusammen, damit Playground-Gäste sich verkleiden und fotografieren lassen können. „Wir laden junge Menschen ein, sich auszuprobieren“, sagt Eichberg, selbst lachend in blauen Kunstpelz gehüllt. Bunt, vielfältig, aktiv: Graffiti-Sprühen, Skateboardrampen von Pigeon Plan, Schweißarbeiten.

Am 24. Juni gibt Video-Bloggerin Jenni Capito außerdem erstmals einen Youtube-Workshop – angeboten von der Stadtbücherei. „Wir wollen zeigen, dass die Bücherei ein Ort ist, an dem man sich Anregungen holen kann“, sagt Kate Eichberg. Dafür sei entscheidend, Medien anzubieten, die bei den Zielgruppen beliebt sind: Deswegen stehen neben Büchern auch Konsolen bereit.

Weitere Informationen

Das Programm im Ratsdienergarten findet am 17./18. und 25./26. Juni jeweils von 12 bis 18 Uhr statt. Mehr Infos auf der Playground-Homepage. Anmeldungen zum Youtube-Workshop auf der Seite der Stadtbücherei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Wieczorek
Lokalredaktion Kiel/SH

ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Playground Kieler Woche
Foto: Burkhardt Richard und Arne Eichberg haben für die Wochenenden einen großen Spielplatz für Jugendliche organisiert.

Coole Wochenenden während der Kieler Woche für junge Menschen zwischen zehn und 18 Jahren bietet der Kieler Jugendring im Ratsdienergarten an. Auf dem Playground können die der Krusenkoppel entwachsenen Kinder und Jugendlichen an zahlreichen Workshops teilnehmen und so die Kieler Woche aktiv erleben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kieler Woche 2017 2/3