26 ° / 14 ° heiter

Navigation:
Kunst, die Spaß machen soll

Veranstaltung in Kiel am 07.02.2016 Kunst, die Spaß machen soll

Kunst kann Spaß machen, lustig sein und Anregungen geben für eine eigene Performance: Neue Sichtweisen will die Aktion „Sonntags Kunst!“ eröffnen, zu der am Sonntag die Kieler Stadtgalerie einlädt.

Voriger Artikel
Finswimmer: schnell und elegant
Nächster Artikel
Der Star scheitert am Rap

Aktion "Sonntags Kunst" in Kiel: Der Museumsbesuch soll Spaß machen und anregend sein.

Quelle: Marco Ehrhardt

Kiel. Es ist die Premiere für die Veranstaltungsreihe „lernen, entdecken, staunen, mitmachen“, die die acht Kieler Museen am Meer in diesem Jahr ausrichten. Die „Kunstreise“ am Sonntag bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, spielerisch die aktuelle Ausstellung „Gottfried Brockmann Preis 2015“ kennenzulernen und selbst kreativ zu werden. Nach einer kurzen Einführung durch die Dozentin Elke Schmidtpeter wählen die Teilnehmer das Werk aus, das ihnen am besten gefallen hat, und entwickeln dazu unter Anleitung eigene Bilder. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, Texte zu den Werken zu formulieren. Die Kunstaktion, die im Zusammenwirken mit der VHS-Kunstschule ausgerichtet wird, dauert ungefähr zwei Stunden.

7. Februar, 11.30-13.30 Uhr: Stadtgalerie, Andreas-Gayk-Straße 31, Kiel. Eintritt frei. Infos Tel. 0431901-3409, www.kiel.de/kultur/stadtgalerie/ oder www.museen-am-meer.de/sonntags

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3