16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Neues im Kopf

Autorenlesung in Kiel am 17.09.2015 Neues im Kopf

Die außergewöhnliche isländische Autorin Auður Ava Ólafsdóttir liest am Donnerstag in Kiel aus ihrem aktuellen Roman „Ein Schmetterling im November“.

Voriger Artikel
Rätselhafte Schwanenmädchen
Nächster Artikel
Kirchen feiern eine lange Nacht

Die mehrfach ausgezeichnete isländische Autorin Auður Ava Ólafsdóttir liest am Donnerstag in Kiel.

Quelle: Anton Brink

Kiel. Eine junge Isländerin macht sich nach der Trennung von Ehemann und Liebhaber auf eine winterliche Reise durch ihr Land, eine Prophezeiung für ihr Leben im Kopf, das Handschuhfach voller Geld und begleitet von einem gehörlosen Jungen, mit dem sie, die als Übersetzerin und Lektorin arbeitet, Kommunikation ganz neu lernt. „Ein Schmetterling im November“ heißt der Roman von Auður Ava Ólafsdóttir, aus dem die erfolgreiche und vielseitig begabte isländische Autorin am Donnerstag im Kieler Literaturhaus liest. Auður Ava Ólafsdóttir debüttierte 1998 mit ihrem ersten Roman. „Weiß ich, wann es Liebe ist?“ wurde mit den wichtigsten isländischen Literaturpreisen und in Frankreich mit dem Prix Page des libraires für den besten ausländischen Roman ausgezeichnet. Die Autorin lehrt Kunstgeschichte an der Universität Reykjavík und ist zudem Direktorin des Museums der Universität Island. Die deutschen Textpassagen liest Eva Krautwig, bei der Veranstaltung übersetzt Elsa Diðriksdóttir.

17. September, 19.30 Uhr: Literaturhaus, Schwanenweg 13, Kiel. Eintritt 8 Euro/erm. 5 Euro. Karten Tel. 0431/5796840 und Litera (Tel. 0431/8950039).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3