14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Canal-Cup: Sport und Spaß

Veranstaltung in Rendsburg am 12.09.2015 und 13.09.2015 Canal-Cup: Sport und Spaß

Für die Sportler ist es das härteste Ruderrennen der Welt, für Besucher ein dreitägiges unterhaltsames Volksfest mit einem spannenden Sportevent, mit Imbissbuden, Ergometerrudern und Livemusik im Rendsburger Kreishafen. Der Canal-Cup geht ab Sonnabend in die heiße Phase.

Voriger Artikel
Laute Töne braucht das Land
Nächster Artikel
Denkmale werben für sich

Der Rudermarathon im Achter auf dem Nord-Ostsee-Kanal gilt als das härteste Rennen der Welt.

Quelle: Fank Peter

Rendsburg. Breitensport mit Drachenbooten steht am Sonnabend im Mittelpunkt. Im Hafenbecken kämpfen ab 15 Uhr zehn Freizeitteams aus der Region und 16 schleswig-holsteinische Feuerwehrmannschaften gegeneinander. Höhepunkt ist ein Nord-Süd-Duell von Feuerwehren in Drachenbooten. Auf der Livebühne spielt abends Laith Al-Deen. Der Rudermarathon der Achter aus Deutschland (Foto), Großbritannien, den Niederlanden und den USA startet am Sonntag auf dem Nord-Ostsee-Kanal gegen 16.15 Uhr an der Kanalfähre in Breiholz. Das Rennen wird im Kreishafen auf einer Videowand übertragen. Das Ziel liegt unter der Eisenbahnhochbrücke.

12. September von 12-24 Uhr, 13. September von 11-19.30 Uhr: Kreishafen Rendsburg. Infos und Programm unter www.shnetzcup.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3