3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Geheimnisvolles Marzipan

Veranstaltung in Husum am 26.11.2016 und 27.11.2016 Geheimnisvolles Marzipan

Das Weihnachtshaus Husum löst das Rätsel: Eine Veranstaltung klärt am Wochenende, warum Marzipan überall anders schmeckt.

Voriger Artikel
Eine Frau als Weihnachtsmann
Nächster Artikel
Ein Abend mit Bob Dylan

Marzipan - auf die Zutaten in der Rohmasse kommt es an.

Quelle: dpa

Husum . Das „Brot der Engel“ gehört zu den begehrtesten Köstlichkeiten in der Advents- und Weihnachtszeit. Wie unterscheiden sich aber Rohmassen von verarbeitetem Marzipan, was verbirgt sich hinter den Begriffen Königsberger oder Lübecker Marzipan? Kann man Qualität am Geschmack erkennen? Antworten auf diese Fragen gibt am ersten Adventswochenende der Marzipanmarkt im Husumer Weihnachtshaus. Besucher können Rohmassen von unterschiedlichen Mandeln und Persipan probieren sowie die Produkte verschiedener Hersteller. Einen Schwerpunkt des Marzipanmarkts bilden handgefertigte Marzipan-Pralinen eines Herstellers aus Brunsbüttel. In der Veranda des Museums ist ein Ofen aufgebaut, in dem Gewürztaler gebacken werden. Ein Spezialist für schlesische Pfefferküchlerei erzählt hier Wissenswertes über Gewürze und die Geschichte der Pfefferküchlerei. Ein Kunsthandwerker führt in die Fertigkeit des Scherenschnitts ein.

26. und 27. November, jeweils 10-17 Uhr: Museum Weihnachtshaus, Westerende 46, Husum. Eintritt frei. Tel. 04841/8352-0 und www.weihnachtshaus.info

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3