14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schöner, goldener Oktober

Veranstaltung in Schleswig am 20.10.2015 Schöner, goldener Oktober

Für viele Menschen ist Herbst die schönste Jahreszeit: Aber das Naturspektakel mit der Färbung an Bäumen und Sträuchern ist ein Phänomen, dessen biologische Bedeutung letztlich noch nicht ganz verstanden ist. Eine Wissenschaftlerin versucht eine Erkllärung.

Voriger Artikel
Stimmung in der Spinnstube
Nächster Artikel
Von der Kieler Förde auf den Mars

Wunderschön, aber rätselhaft: Die Herbstfärbung ist ein biologisches Phänomen.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Schleswig. Karin Krupinska, Professorin für Zellbiologie vom Botanischen Institut der Universität Kiel, erläutert in ihrem Vortrag am Dienstag, wie durch Abbau des für die Photosynthese wichtigen Chlorophylls die gelb bis orange gefärbten Carotinoide sichtbar werden. Die roten Farbstoffe können als Lichtschutz dienen und den Befall durch Insekten verhindern. Langjährige Untersuchungen zum Zeitverlauf der Blattfärbung ergaben, dass bei vielen Baumarten niedrige Temperaturen eine Rolle bei der Auslösung der Herbstfärbung spielen. Doch auch das hat die Wissenschaftlerin festgestellt: Die Färbung beginnt immer später, und sie wird auch immer intensiver. Damit hat auch der Klimawandel Einfluss auf das herbstliche Farbenspiel.

20. Oktober, 19.30 Uhr: Schloss Gottorf, Vortragssaal, Museumsinsel 1, Schleswig. Eintritt 2 Euro/Mitglieder der Universitätsgesellschaft frei. Infos Tel. 04621/813-233 und www.schloss-gottorf.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3