20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Keine Angst vor Spinnen?

Veranstaltung in Schleswig vom 17. bis 19.03.2017 Keine Angst vor Spinnen?

Die Grüne Trinidad-Vogelspinne ist einer der Stars in der Ausstellung "Faszination Spinnen" im Stadtmuseum Schleswig. Zum Abschluss der Lebendschau lädt das Museum in diesen Tagen zu besonderen Veranstaltungen ein.

Voriger Artikel
Bilder aus der Welt des Eises
Nächster Artikel
Großer Bahnhof

Die Grüne Trinidad-Vogelspinne (Psalmopoeus cambrige) ist eine Webspinne, die in den Bäumen im nördlichen Regenwaldgebiet von Trinidad lebt. Ein Biss von ihr ist gefährlich.

Quelle: kn-online

Schleswig. Am Freitag etwa findet eine Taschenlampenführung mit Gruselfaktor statt. Am Sonnabend lädt das Museum zu öffentlichen Fütterungsterminen ein – die Spinnen werden in Anwesenheit der Besucher gefüttert. Sie können bei der Gelegenheit ihren Mut unter Beweis stellen und eine Spinne auf die Hand nehmen. Aber Achtung: Finger weg von der Grünen Trinidad-Vogelspinne – ein Biss ist wegen der Wirkung ihres Giftes sehr schmerzhaft. Zum Abschluss gibt es am Sonntag Gelegenheit, unter fachkundiger Leitung an einer Führung durch die Ausstellung teilzunehmen.

17. März, 19 Uhr: Taschenlampenführung. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahre nur in Begleitung von Erwachsenen. Taschenlampen sind mitzubringen. Anmeldung Tel. 04621/936820.

18. März, 11 und 15 Uhr: öffentliche Fütterungstermine. Keine Anmeldung.

 19. März, 11 und 15 Uhr: Führung durch die Spinnenausstellung. Keine Anmeldung erforderlich.

Stadtmuseum Schleswig, Friedrichstraße 9-11.

Ausstellung bis 19. März. Geöffnet Di-So 10-17 Uhr. Kosten zu den Veranstaltungen: 3 Euro zuzgl. Eintritt (7,50 Euro/Kinder 5,50 Euro/Familien 20 Euro). Infos Tel. 04621 936820 und www.stadtmuseum-schleswig.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3