2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Fantastische Klarinettenklänge

Konzert in Kiel am 17.10.2017 Fantastische Klarinettenklänge

Giacomo Puccini, Giacomo Meyerbeer und Giuseppe Verdi sind berühmt für ihre Opern, die zurzeit auch auf dem Kieler Opernspielplan stehen. Am Montag sind die Komponisten von einer anderen Seite im Opernhaus zu erleben: Das Konzertprogramm von Ishay Lantner, Soloklarinettist des Philharmonischen Orchesters Kiel, ist eine ideale Ergänzung zum Opernspielplan.

Voriger Artikel
Veranstaltungen im November 2016
Nächster Artikel
Tim und Struppi in der Uni

Ishay Lantner, Soloklarinettist des Philharmonischen Orchesters Kiel, spielt Stücke von Opernkomponisten.

Quelle: Christoph Risch

Kiel. Zu hören sind unter anderem Carlo della Giacomas „Fantasie für Klarinette und Klavier“, Puccinis „Tosca“, Giacomo Meyerbeers „Hirtenlied für Sopran, Klarinette und Klavier“, Giuseppe Verdis „Stornello“ sowie Luigi Bassis Konzertfantasie über Themen aus Verdis „Rigoletto“. Im Mittelteil des Programms sind Fantasiestücke und Romanzen für Klarinette und Klavier von Robert Schumann zu hören sowie dessen Lieder „Zwielicht“ und „Frühlingsnacht“. Sängerische Unterstützung findet Ishay Lantner bei der Sopranistin Lisa Schmalz, die auf der Kieler Opernbühne unter anderem als Papagena in Mozarts „Zauberflöte“ zu erleben war. Am Klavier begleitet Sunyeo Kim.

17. Oktober, 20 Uhr: 1. Foyer Opernhaus, Rathausplatz, Kiel. Eintritt 13,40 Euro. Karten Tel. 0431/901-901, Ak.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3