26 ° / 14 ° heiter

Navigation:
Eindringliche Bilder

Lesung im Literaturhaus Kiel am Montag, 23.11.2015 Eindringliche Bilder

Mit seinem aktuellen Roman „Im Frühling sterben“ ist Ralf Rothmann – hochgelobter, 1953 in Schleswig geborener Autor – am Montag in Kiel zu erleben.

Voriger Artikel
Das große Gackern
Nächster Artikel
Dem „System Mutti“ auf der Spur

Ralf Rothmann liest am Montag in Kiel aus seinem aktuellen Roman „Im Frühling sterben“.

Quelle: Franka Bruns

Kiel. Es ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich Caroli, zwei 17-jährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in der Waffen-SS einsetzt, muss der andere, Friedrich, an die Front. Er desertiert, wird gefasst und zum Tod verurteilt, und Walter, dessen zynischer Vorgesetzter nicht mit sich reden lässt, steht plötzlich mit dem Karabiner im Anschlag vor seinem besten Freund. Rothmann erzählt in eindringlichen Bildern vom Irrwitz der letzten Kriegswochen und von den ersten Wochen eines Friedens, in dem Walter jedoch zeitlebens nicht mehr heimisch werden wird.

23. November, 20 Uhr: Literaturhaus, Schwanenweg 13, Kiel. Eintritt 8 Euro/erm. 5 Euro. Karten Tel. 0431/5796840 und Litera (Holtenauer Str. 55, Kiel). Infos www. literaturhaus-sh.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3