10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Der Schatz der Piratin

Veranstaltung in Lübeck am 18.11.2016 Der Schatz der Piratin

Im Museum wird es plötzlich dunkel – im Schein der Taschenlampe sind jetzt die Schätze einer Piratin erkennbar. Mutige können am Freitag auf Schatzsuche im Lübecker Theaterfigurenmuseum gehen.

Voriger Artikel
Zwischen Power und Spiellust
Nächster Artikel
200 Musiker mit eigenem Schloss

Gruselstimmung: Begegnung mit der Piratin im Lübecker Theaterfigurenmuseum.

Quelle: Thorsten Wulff

Lübeck. Es ist gruselig, als die Schmuck sichtbar wird: Die Schätze stammen von den Beutezügen der Piratin, die einst die ganze Welt bereiste. Jetzt steht sie hier im Dunkel des Theaterfirgurenmuseums Lübeck und erzählt ihre haarsträubenden Geschichten. Die Taschenlampenführung mit der Schauspielerin Lidwina Wurth ist eine Veranstaltung am Freitag und geeignet für Erwachsene und Kinder ab acht Jahren, die unerschrocken sind. Taschenlampen werden gestellt. Vor und nach der Führung haben Teilnehmer Gelegenheit, das Museum auf eigene Faust zu erkunden.

18. November, 19 Uhr: Theater-Figuren-Museum, Kolk 14, Lübeck. Kosten 12 Euro/erm. 8 Euro/Kinder bis 12 Jahre 6 Euro (inkl. Sekt oder Brause). Anmeldung erforderlich Tel. 0451/78626. Infos www.theaterfigurenmuseum.de

Weitere Taschenlampenführungen zum Schatz der Piratin:

29. November (17.30 Uhr) und

16. Dezember (19 Uhr).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3