10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
200 Musiker mit eigenem Schloss

Veranstaltung in Kiel am 19.11.2016 200 Musiker mit eigenem Schloss

Ein altehrwürdiges Schloss mitten in Kiel? Ja, das gibt es tatsächlich – allerdings nur für wenige Stunden, und es ist aus dünnem Holz gebaut. Das 70 Meter breite und zwölf Meter hohe Highland Valley Castle dient als Kulisse für die Musikschau Schottland, die am Sonnabend in der Sparkassen-Arena-Kiel gastiert.

Voriger Artikel
Der Schatz der Piratin
Nächster Artikel
Finale der Art-Wolfe-Ausstellung

Schottland Musikschau in Kiel: 120 Dudelsackpipers vor der Kulisse des Highland Valley Castles.

Quelle: kn-online

Kiel. Es ist eine der größten Show-Produktionen, die jemals durch Europas Hallen getourt sind: 120 Dudelsack-Pipers, 45 Tänzerinnen und eine Band mit 20 Musikern stehen auf der Bühne, um die Musik aus den Highlands zum Klingen zu bringen. Inhaltsschwere Balladen, fröhliche Tänze und quäkende Dudelsackmusik entführen die Besucher in eine magische Welt jenseits des Ärmelkanals. Die Musiker spielen aber nicht nur die traditionellen Lieder aus Schottland, sondern kombinieren die Klänge ihrer Dudelsäcke auch mit den modernen Rhythmen der Rock- und Popmusik, wie es zum Beispiel Paul McCartney und vor allen Dingen Mark Knopfler von den Dire Straits vorgemacht haben. Ein dynamischer Höhepunkt ist es, wenn nach einer Salve aus den Kanonen des Castle die schottische Hymne „Highland Cathedral“ erklingt.

19. November, 19.30 Uhr: Sparkassen-Arena-Kiel, Europaplatz. Eintritt 30 bis 61 Euro. Karten im KN-Ticketshop (Fleethörn, Kiel) und unter Tel. 0431/98210-226.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3