5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Erst Diagnose, dann Behandlung

Veranstaltung in Kiel am 09.11.2016 Erst Diagnose, dann Behandlung

Die Häufigkeit von Allergien nimmt ständig weiter zu. In einem Vortrag gibt Prof. Jochen Brasch am Mittwoch Tipps, wie Diagnose und Behandlung aufeinander abgestimmt sein sollten.

Voriger Artikel
Spurensuche nach den Wikingern
Nächster Artikel
Von der Straße auf die Bühne

 Das Foto zeigt, wie mit einer Schablone die Reaktion aufgetragener allergener Testlösungen an einer Patientin gemessen wird.

Quelle: dpa

Kiel. Das Erkennen einer Allergie ist nicht immer einfach, da allergische Reaktionen zu ganz unterschiedlichen Krankheitssymptomen führen können und einige dieser Symptome auch ganz andere Ursachen haben können. In einem Vortrag des Naturwissenschaftlichen Vereins erläutert Prof.  Jochen Brasch von der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein die genaue Diagnostik, die für eine gezielte Therapie erforderlich ist. Er bespricht auch Ausprägungen von Allergien sowie aktuelle Therapieansätze.

9. November, 19 Uhr: Universität Kiel, Christian-Albrechts-Platz 3 (CAP 3). Eintritt frei. Infos Tel. 04621/813352.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3