17 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Laute Töne braucht das Land

Musik-Festivals in Joldelund und Jübek Laute Töne braucht das Land

Das Land im Festival-Fieber: Internationale Musiker bringen an diesem Wochenende Joldelund (Kreis Nordfriesland) und Jübek (Kreis Schleswig-Flensburg) zum Dröhnen.

Voriger Artikel
Ein tierisch gutes Filmfestival
Nächster Artikel
Canal-Cup: Sport und Spaß

Überraschungsgast aus Italien: Eliana Cargnelutti eröffnet am Freitag das Guitar Heroes Festival in Joldelund.

Quelle: Tino Sieland

Joldelund/Jübek. Seit neun Jahren tourt das Guitar Heroes Festival quer durch Deutschland und hat dabei einige der besten Gitarristen der Welt zusammengeführt. Und seit vier Jahren ist das beschauliche Joldelund fester Bestandteil im Tourkalender. Drei Tage lang werden hier Blues-Rock-Highlights präsentiert, die Eröffnung gestaltet heute Eliana Cargnelutti aus Italien, die für den erkrankten Laurence Jones einspringt. Das Jübek Open Air wurde vor 30 Jahren gegründet, genoss einen besonderen Ruf, musste im letzten Jahr wegen eines Sturms abgebrochen werden und als Folge Insolvenz anmelden. Trotzdem geht’s weiter, am Sonnabend treten sieben Tribute-Bands auf der Hauptbühne auf, auf einer weiteren Bühne spielen sieben Newcomerbands aus Schleswig-Holstein.

11. bis 13. September: Guitar Heroes Festival, Gerd’s Juke Joint Bahnhofsstraße 1, Joldelund. Fr+Sa ab 20 Uhr, So ab 11 Uhr. Eintritt Fr/Sa 25 Euro, So 12 Euro. Karten/Infos Tel. 0172/9774708 und www.jukejoint.joldelunder.de

12. September, ab 13.30 Uhr: Jübek Open Air, Sandbahnstadion, Jübek. Eintritt 20 Euro Vvk/25 Euro Tageskasse. Karten u.a. an der Tankstelle Jübek.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3