3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Tradition und Lebensart

Veranstaltung in Kiel am 22.11.2016 Tradition und Lebensart

Auf Entdeckungsreise zu den Naturschönheiten von Jersey und Guernsey , Sark, Herm und Alderney geht es am Dienstag im Kieler Metro: Mit beeindruckenden Bildern und Videoclips zeigt Matthias Hanke eine Reisereportage aus dem Ärmelkanal.

Voriger Artikel
Schreiben gegen die Krankheit
Nächster Artikel
Herta Müller liest in Lübeck

Beeindruckende Kulisse: die Festung von Guernsey.

Quelle: Matthias Hanke

Kiel. „Die Kanalinseln sind ins Meer gestürzte Stücke Frankreichs, die England aufgesammelt hat“, sagte der französische Schriftsteller Victor Hugo (1802-1885), der auf Guernsey im Exil lebte. Das milde Klima des Golfstroms, viele Sonnenstunden und der fruchtbare Boden bescheren den Inseln mit ihren pittoresken Fischerdörfern eine besondere Vegetation. In der Multivisionsshow „Jersey & Guernsey – Einzigartige Gärten im Meer“ stellt Matthias Hanke am Dienstag außerdem die Schönheiten von Sark, Herm und Alderney vor. Er berichtet dabei auch vom Besuch typischer Veranstaltungen wie etwa der Alderney Week und dem weltberühmten Battle of Flowers. Die fünf Inseln im Ärmelkanal sind eine ideale Kombination aus britischer Tradition und französischer Lebensart, meint der Reisejournalist.

22. November, 20 Uhr: Kultur-Forum, Andreas-Gayk-Straße 20, Kiel. Eintritt 9,90 Euro Vvk/9 Euro Ak. Karten/Infos Tel. 0431/901-3400.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3