10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Sieht so das Paradies aus?

Veranstaltung in Kiel am 08.03.2016 Sieht so das Paradies aus?

Fünf Monate lang ist Gunnar Green auf sehr abenteuerlichen Wegen durch Kambodscha gereist, das Land, das lange Zeit nicht zugänglich war. Am Dienstag berichtet er vor dem Deutschen Alpenverein in Kiel (DAV) über seine Reise.

Voriger Artikel
Musikalische Ausflüge
Nächster Artikel
Auf Rhododendron-Pirsch

Hier zeigt sich, dass die Einsatzmöglichkeiten eines Mopeds anderswo häufig unterschätzt werden. Das Gefährt entdeckte Gunnar Green in Kambodscha.

Quelle: Gunnar Green

Kiel. Green besuchte nicht nur die weltberühmten Tempel von Angkor Wat. Er nimmt die Zuschauer mit auf seine Reise, die tief hineinführt ins Landesinnere, auf den alten Ho-Chi-Minh-Pfad, in unerschlossene Naturreservate, auf verrückte Bambuszüge und an weiße Traumstrände. Green ist fasziniert vom Naturschauspiel bei der Strömungsumkehr des Mekongs und Tonle-Sap-Flusses. Er berichtet von Menschen, die in schwimmenden Dörfern oder in gewaltigen Stelzenhäusern leben. In Phnom Penh geht es nicht nur um den Königspalast und die Silberpagode, sondern auch um die Herrschaftszeit der Roten Khmer, die dieses Land in seiner Entwicklung zurückwarf. Green ist beeindruckt von der aktuellen Aufbruchstimmung und stellt sich am Ende des Vortrags die Frage: „ Ist dieses Land ein verlorenes Paradies“?

8. März, 19.30 Uhr: CAU, Olshausenstraße 75, Hörsaal 2, Kiel. Eintritt 5 Euro/erm. 2,50 Euro/DAV-Mitglieder frei. Infos unter www.dav-kiel.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Veranstaltungstipps 2/3