2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kleine Zucker-Architekten geehrt

KNusperhäuschen Kleine Zucker-Architekten geehrt

Ein Palast aus braunem Lebkuchen, ein Schlitten aus Zuckerguss oder eine böse Zauberin aus Salzteig: Die Geschichte der „Schneekönigin“ ist nicht nur Thema des diesjährigen Weihnachtsmärchens, sondern inspirierte auch viele Kinder beim Lebkuchenhausbau. Am Mittwoch wurden die besten Ideen ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Weihnachtspartys in Kiel und der Region
Nächster Artikel
So wird es vor der Bescherung nicht langweilig

Das sind die stolzen Gewinner des diesjährigen KNusperhäuschen-Wettbewerbs.

Quelle: Sonja Paar

Kiel. Insgesamt 293 süße Bauwerke wurden in diesem Jahr beim Knusperhaus-Wettbewerb unserer Zeitung eingereicht und sind immer noch in den Fenstern der Kieler Nachrichten in der Fleethörn zu bewundern. Alle Zucker-Baumeister erhielten Karten für eine letzte Aufführung des Weihnachtsmärchens im Kieler Opernhaus. Doch bevor die Darsteller auf die Bühne traten, stieg noch einmal die Spannung: Die Sieger des Wettbewerbes wurden geehrt. Drei Häuser wählten die Teilnehmenden selbst auf das Siegertreppchen, außerdem gab es einen Sonderpreis. Unter tosendem Applaus durften die Kinder dann zu ihren Meisterwerken auf die Bühne.

Die Gewinner:

Platz 1: Magnus Haß (11), Kion Freyer (10), Tim Heidemann (11)

Platz 2: Clara Kruse (11), Linnea Niepelt (10)

Platz 3: Alva (14), Runa (11) und Broder Lüthje (9), Laura (14), Marie (12) und Jacob Rosensthiel (10)

Sonderpreis: Nike Gross (10), Anouk Simon (10), Carl Abrowka (6)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jana Ohlhoff
Lokaldesk

Goodgame BigFarm

Züchten Sie Tiere,
pflanzen Gemüse an und
werden zum Farmer

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Mehr zum Artikel
Wettbewerb der KN
Foto: Auch das liebevoll geschmückte Lebkuchenhaus des neunjährigen Phil Sander wird beim Knusperhäuschen-Wettbewerb dabei sein.

Die Weihnachtszeit hat begonnen. Ein sicheres Zeichen dafür sind die prachtvollen Knusperhäuschen, die am Dienstag in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten am Asmus-Bremer-Platz abgegeben wurden und die in den kommenden Wochen in den Schaufenstern zu bestaunen sind.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Nachrichten Weihnachten 2/3