Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Aktuelle Nachrichten Weihnachten Der digitale Adventskalender
Weihnachten Aktuelle Nachrichten Weihnachten Der digitale Adventskalender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 27.03.2016
Von Imke Schröder
Hinter unserem Adventskalender verbergen sich Fotos von Kiel früher und heute. Quelle: imago/chromorange

Wie sah eigentlich der Schreventeich Anfang 1900 aus? Und wie war das noch mit dem Weiperthaus am Bootshafen? Und erkennt man den Alten Markt auch tatsächlich als solchen? Im Dezember öffnen wir jeden Tag ein Türchen mit Blick in die Vergangenheit - und wünschen eine besinnliche Adventszeit.

24. Dezember: Verlagshaus der Kieler Nachrichten

23. Dezember: Uni Kiel

22. Dezember: Exerzierplatz

21. Dezember: Alter Markt

20. Dezember: Schwedenkai

19. Dezember: Holstenplatz

18. Dezember: Arndtplatz

17. Dezember: Fleethörn

16. Dezember: Holtenauer Arkarden

15. Dezember: Dreiecksplatz

14. Dezember: Holstenstraße

13. Dezember: IfW

12. Dezember: Vinetaplatz

11. Dezember: Landeshaus

10. Dezember: HDW-Kräne

09. Dezember: Kieler Schloss

08. Dezember: Sparkassen-Arena

07. Dezember: Bergstraße

06. Dezember: Fischhalle

05. Dezember: Rathaus

04. Dezember: Hauptbahnhof

03. Dezember: Weiperthaus

02. Dezember: Bootshafen

01. Dezember: Schreventeich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So lächeln Sieger: Fabienne (16) und ihr Bruder Kyell (7) Mathieu hatten die Nase vorn beim diesjährigen Knusperhäuschen-Wettbewerb der Kieler Nachrichten.

Jürgen Küppers 23.12.2014

Weil Giesela Jacob als Kind von eher kräftiger Statur war, durfte sie auf der Bühne immer nur den Josef oder einen Hirten spielen. Nun geht ein kleiner Traum für sie in Erfüllung: Die 74-Jährige ist an Heiligabend ab 16 Uhr einer von fünf Engeln im Krippenspiel in der Kieler St. Jürgen Kirche.

Karina Dreyer 22.12.2014

Alle Jahre wieder — und doch soll sie immer neu sein, die Weihnachtspredigt. Woher kommt die Inspiration? Mancher muss nur das Elend auf der Straße sehen, bei anderen wird es maritim.

14.12.2014
Anzeige