10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Der Winter ist gekommen

Weihnachtsgedicht Der Winter ist gekommen

von Lilo Warkotsch

Der Winter ist gekommen

mit Regen und Sturm

und der Wind heult um den Turm.

Von den Bäumen, die Blätter fallen-

der Winter hat Einzug genommen.

November – eine dunkle Zeit,

der Himmel trübe und grau,

ich fühl’s – Weihnachten ist nicht mehr weit!

Und dann ist Dezember

wir haben Advent,

es ist kalt und Schneeflocken fallen.

Überall‘ in den Fenstern Lichter brennen,

in den Häusern Lieber erschallen,

denn Heilig Abend ist nicht mehr weit.

In die Herzen zieht Ruhe,

man sucht Gemütlichkeit

und allen Menschen wünsch‘ ich zum Fest

Frieden und eine glückliche Zeit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Weihnachtsgedichte 2/3