4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Erster Advent

Weihnachtsgedicht Erster Advent

von Sophia Magdalena Kies

Ich steh´ ganz leis am Strand

und denke an den Kerzenschein

der in der Dunkelheit scheint

als würde er magisch sein

-

Leise flackert die Kerze

mit ganz viel Gemütlichkeit

Jetzt ist erster Advent

nun ist es soweit

-

Die Kekse schmecken lecker

aus der Weihnachtsbäckerei

und nun ist bald

auch das erste Licht vorbei

-

Bald brennen zwei Lichter

auf dem schönen Kranz

die in der Dunkelheit tanzen

den Lichtertanz

-

Und wenn vier Lichtlein brennen

dann ist es echt soweit

dann kommt auch bald

die wahre Weihnachtszeit

-

Und wenn vorbei ist alles

werden ausgeblasen

vier Lichter

die eine Sekunde später

schon von uns weg rasen

-

Ich öffne meine Augen

und seh´ den ersten Schnee

während ich mit Handschuh´n

schon vor dem Auto steh´

-

Im Auto denk ich

an die schöne Adventszeit

die wieder zu Hause stehet bereit

in der kalten Jahreszeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Weihnachtsgedichte 2/3