9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Weihnachten

Weihnachtsgedicht Weihnachten

von Waltraud Fuhrmann

Weihnachten das Fest der Liebe

sollte es auf Erden sein.

Leider gibt es viele Kriege

wer kann da noch fröhlich sein.

-

Kinder sterben Mütter weinen

Was ist los auf dieser Welt

dort gibt es kein Lichterbaum

der die Stube warm erhellt.

-

Auch bei uns ist nicht mehr Frieden

Wenn man in die Städte schaut

Unsere Kinder die wir lieben

Zerstören was wir uns aufgebaut.

-

Doch wir lassen uns nicht nehmen

Zu feiern dieses heilige Fest

Gedenken wir voll Trauer

Jenen denen man’s nicht feiern lässt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Weihnachtsgedichte 2/3