2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsmahl

Weihnachtsgedicht Weihnachtsmahl

von Elke Schlenz

Auch dieses Jahr geht’s wieder los:

was essen wir zum Feste bloß?

Für Papa muss es Hase sein,

für Oma/Opa Ochsenbein.

Die Kinder maulen: lieber Hirsch,

der Onkel war doch auf der Pirsch!

So hört die Mama alle schrei’n.

Am Ende wird es Bockwurst sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Weihnachtsgedichte 2/3