2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsspezialtäten

Weihnachtsgedicht Weihnachtsspezialtäten

von Christa Stelzer

Alle Jahre den Tannenbaum,

bunt geschmückt, ein Kindheitstraum.

Beten, Weihnachtslieder singen,

was wird uns wohl Knecht Ruprecht bringen?

Ho-ho-ho, klopft’s draußen ans Tor,

Jung und Alt sind dem ganz Ohr.

Roter Weihnachtsstern im Fenster steht,

ein kalter Ostwind um die Häuser weht.

Festlich dekoriert der Stubentisch…

für den Braten oder Karpfenfisch.

Stollen, Kekse, Marzipan,… erfreu’n

den Leon, Nils und Jan.

Apfel, Mandarin und Haselnuss,

Feige, auch Dattel sind ein Genuss.

Der Duft von Nelken, Anis und Zimt,

gehört zum Fest,.. ja, das stimmt!

Tannenduft, strahlende Kerzen,

Großvater kann erzählen und scherzen.

Christkinds goldene Locken,

gestrickte wollene warme Socken.

Am Nachthimmel unzählig funkelne Sterne,

ein Glockenklang aus der stillen Ferne.

Seit dankbar in der Weihnachtszeit,

viel Spaß und Juchhe, wenns frostet und schneit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Weihnachtsgedichte 2/3