4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Es war eine Zeit …

Weihnachtsgedicht Es war eine Zeit …

von Inge Beger, 61 Jahre

Es war eine Zeit, da hörte ein Hirt,
dass etwas Besonderes passieren wird.
Er sah einen Kometen am Himmel steh’n,
der leuchtete wirklich wunderschön.
„Was will er mir sagen, der schöne Stern?“
Auch kamen jetzt Menschen von Nah und Fern.
Es trafen sich Könige und Bettelmann,
sie gingen gemeinsam – sieh einer an!
Vor einem Stall auf dem Feld machten sie Halt,
schauten durchs Fenster und sahen recht bald,
dass in der Krippe ein Kindlein liegt,
eine Frau das Kindlein vorsichtig wiegt.
Sie summte ein schönes Lied dazu,
die Ziege macht „Mäh“, der Ochs machte „Muh“.
Mit ihr an der Krippe saß auch ein Mann,
der sah das Kind sehr liebevoll an.
Es war eine Zeit, da wusste ein Hirt,
dass etwas Besonderes passieren wird.
Bald wurde der staunenden Menge klar,
dass nun der Heiland geboren war.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Foto: Unsere Karte zeigt Weihnachtsmärkte in ganz Schleswig-Holstein an.

Die schöne Adventszeit - was wäre sie ohne Punsch, Mutzen und einer Bratwurst. Wo 2017 die Advents- und Weihnachtsmärkte zum Schlemmen und Shoppen sind, erfahren Sie auf unserer Weihnachtsmarkt-Karte für Schleswig-Holstein.mehr

Mehr aus Weihnachtsgeschichten 2017 2/3