Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Weihnachtsgeschichten 2017 Weihnachten – eine Zeit zum Nachdenken
Weihnachten Weihnachtsgeschichten Weihnachtsgeschichten 2017 Weihnachten – eine Zeit zum Nachdenken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 21.12.2017
Anzeige

Weihnachten ist die Zeit der Ruhe, des Friedens und der Besinnlichkeit. Man freut sich über die Adventswochenenden. Die Spannung steigt Woche für Woche. Die Wünsche sind groß und klein. Manchmal hat man auch gar keine Wünsche mehr, weil man eigentlich doch alles hat. Die Frage stellt sich, was wünsche ich mir? Ein neues Handy, ein Tablet einen neuen Fernseher, ein Pferd? Eigentlich brauche ich doch gar nichts Neues? In meiner Klasse wird viel diskutiert, was braucht man neu? Aber die Frage, die ich mir stelle, ist, geht es uns nicht viel zu gut? In der Bank sehe ich einen Flyer, wo man Päckchen packen kann für Kinder in der Welt, die sonst nix zu Weihnachten bekommen.
Ich packe ein Päckchen. Mir wird vorgegeben, was die Kinder brauchen können. Ich fahre mit meiner Mama einkaufen. Wir kaufen Zahnpasta, Zahnbürsten, Duschgel, eine warme Mütze und Handschuhe, ein kleines Spielzeug, ein Kuscheltier und Schokolade. Ich würde gerne noch mehr kaufen, doch es muss alles in einen kleinen Karton passen. Ich sehe noch ein Überraschungsei. Das muss auch noch mit. Als ich kleiner war, habe ich mich darüber auch sehr gefreut. Ich frage mich, würde ich mich über Zahnpasta unter dem Weihnachtsbaum freuen? Am liebsten würde ich ganz ganz viele Päckchen packen, für Jungen und Mädchen jeden Alters.
Denn mir fehlt die Vorstellung, das was für uns "ganz normal" ist, bei anderen Kindern nicht selbstverständlich ist. Ich würde mir wünschen, dass es allen Kindern auf dieser Welt so gut geht, wie es uns hier geht.

von Ursula Werner 

Weihnachtsgeschichten 2017 Weihnachtsgeschichte - Weihnachten?

von Antje Laenger

von Helga Dallmann, 65 Jahre

Anzeige