1 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Wintergedicht

Weihnachtsgedicht Wintergedicht

von Jan Wolf, 10 Jahre 

In unser Einfamilienhaus

kommt heute Nacht der Nikolaus.

Für Kinder hat er im Gepäck

das herrlich duftende Gebäck.

In uns’re Schuhe füllt er’s ein,

d’rum wolln wir immer artig sein.

In uns’rem gut geheizten Raum

steht der geschmückte Weihnachtsbaum.

Wir zünden alle Kerzen an,

denn heute kommt der Weihnachtsmann.

Verfroren kommt er aus dem Wald,

zum Glück ist es bei uns nicht kalt.

Geschenke lässt er für uns steh’n,

dann muss er auch schon wieder geh’n.

Drei Männer aus der Fern,

die folgten einem Stern.

Der führte sie zu Jesus Christ,

der für uns Mensch geworden ist.

Sie brachten ihm Geschenke dar,

der Caspar, der Melchior und der

Balthasar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Foto: Unsere Karte zeigt Weihnachtsmärkte in ganz Schleswig-Holstein an.

Die schöne Adventszeit - was wäre sie ohne Punsch, Mutzen und einer Bratwurst. Wo 2017 die Advents- und Weihnachtsmärkte zum Schlemmen und Shoppen sind, erfahren Sie auf unserer Weihnachtsmarkt-Karte für Schleswig-Holstein.mehr

Mehr aus Weihnachtsgeschichten 2017 2/3