Menü
Wetter Regenschauer
6°/ 6° Regenschauer
Thema Green Screen Naturfilmfestival

Green Screen Naturfilmfestival

Alle Artikel zu Green Screen Naturfilmfestival

Green Screen 2018 ist beendet – mit KN-online aber geht das Naturfilmfestival jetzt erstmals in die Verlängerung: Am Sonnabend, 22. September, gibt es exklusiv für unsere Leserinnen und Leser einen der aktuellen Sieger-Filme in einer Sondervorführung.

19.10.2018

Gut gebrüllt, Löwe! 250 Besucher genossen am Sonnabend im Kieler Studio-Kino noch einmal das Green-Screen-Gefühl. Die Kieler Nachrichten hatten dazu eingeladen. Auch Festivalleiter Dirk Steffens war gekommen - und sprach eine Mahnung aus.

22.09.2018

Nach der Preisgala purzeln bei Green Screen die Rekorde. 20631 große und kleine Zuschauer haben die 162 Filmvorführungen gesehen, bilanzierte Festival-Geschäftsführer Markus Behrens am Montag. Das sind gut 2500 mehr als im Vorjahr. „Atemberaubend“, nennt er diese Zahlen.

Christoph Rohde 18.09.2018

Das Film-Festival von Eckernförde hat sich mit seinem einzigartigen Kleinstadt-Charme über die Jahre weltweites Renommee erarbeitet. Das war schon unter Gerald Grotes Leitung bewundernswert. Mit Dirk Steffens hat das „Hollywood des Naturfilms“ nun tatsächlich noch eine Schippe draufgelegt.

Christian Longardt 16.09.2018

Ein intimes Porträt einer Tierart, die im unwirtlichen Norden Kanadas das Kunststück des Überlebens vollbringt: Das ist "White Wolves", oder "Polarwölfe". Der mit großer internationale Beteiligung im Auftrag von Doclights/NDR-Naturfilm gedreht Film ist der Green-Screen-Sieger 2018 in Eckernförde.

Cornelia Müller 16.09.2018

"White Wolves". Der mit großer internationale Beteiligung im Auftrag von Doclights/NDR-Naturfilm gedreht Film ist der Green-Screen-Sieger 2018 in Eckernförde. Bilder vom Abend der Preisverleihung finden Sie in einer ausführlichen Bilderstrecke bei uns.

Cornelia Müller 16.09.2018

Bei Green Screen ist die Welt zu Gast in Eckernförde. Produktionen aus 70 Ländern wurden eingereicht, 200 Filmemacher haben sich akkreditiert. Am Sonnabend werden die besten Filme bei der Preisverleihung ausgezeichnet.

15.09.2018

Nun wird es langsam spannend beim 12. Internationalen Naturfilmfestival Green Screen in Eckernförde. Noch laufen die letzten Vorführungen in den fast komplett ausverkauften Spielstätten. Um 20 Uhr beginnt am Sonnabend die Preisgala. Sie ist im Livestream im Netz zu sehen. Die Karten sind alle weg.

Cornelia Müller 15.09.2018

Kinder sind vielleicht das dankbarste Publikum bei Green Screen. Über 3300 Mädchen und Jungen aus 38 Schulen sehen im Schulprogramm ausgewählte Naturfilme. Freitag füllen 420 junge Zuschauer die Stadthalle, um den „Kleinen Panda“ zu erleben, der ein verstecktes Leben im Bambus-Dschungel führt.

Christoph Rohde 15.09.2018

Während das Naturfilmfestival Green Screen in Eckernförde läuft, wurden gestern 170 Schüler ganz praktisch im Umweltschutz tätig. Anlässlich des weltweiten Coastal Cleanup Days durchforsteten sie den Strand. Das Ergebnis: 80 Kilogramm Müll, das meiste davon Plastik und Zigarettenkippen.

Christoph Rohde 14.09.2018

Schnuppern, schmecken, schlemmen, shoppen, das ist das Programm auf dem Green Market am Sonntag, 16. September, 10 bis 18 Uhr, in Eckernförde. Zum dritten Mal findet an der Hafenspitze der regionale Genussmarkt statt. Rund 70 Aussteller zeigen, was Schleswig-Holsteins Betriebe zu bieten haben.

Manuela Schütze 14.09.2018

Green Screen, das 12. Internationale Naturfilmfestival in Eckernförde, hat am Mittwochabend mit Leidenschaft und Beifallsstürmen eröffnet, die man eigentlich erst am Ende einer Veranstaltung erwartet.

Cornelia Müller 13.09.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10