Menü
Wetter wolkig
23°/ 16° wolkig
Thema Green Screen Naturfilmfestival

Green Screen Naturfilmfestival

Anzeige

Alle Artikel zu Green Screen Naturfilmfestival

Alljährlich lockt es tausende naturbegeisterte Besucher und über 100 Filmemacher an die Ostsee: Vom 10. bis 14. September steht Eckernförde wieder im Zeichen des Internationalen Naturfilm-Festivals Green Screen.

Uwe Rutzen 28.07.2015

112 Seiten stark mit einer Übersicht von rund 100 Filmen – und das in einer Auflage von 20.000 Exemplaren. Ziemlich exakt zwei Monate vor Beginn des 9. Internationalen Naturfilm-Festivals Green Screen in Eckernförde ist jetzt das Programmheft erhältlich. Kostenlos liegt es ab sofort zur Mitnahme in vielen öffentlichen Einrichtungen im Stadtgebiet aus.

Uwe Rutzen 14.07.2015

Es war nur ein Zufall, doch einer, der in Erinnerung bleibt: Während sechs Naturfilm-Experten im Eckernförder Stadthotel stundenlang Beiträge von Kollegen aus aller Welt schauen, schwimmt wenige hundert Meter von ihnen entfernt ein Finnwal durch die Bucht. Über diesen unerwarteten Besuch hat sich die Nominierungsjury für das 9. Internationale Naturfilm-Festival Green Screen gefreut – und einer von ihnen ganz besonders.

Uwe Rutzen 06.05.2015

Schon zuvor hatten Hunderte Zuschauer Kirchen-Kino-Vorstellungen besucht. Beim Naturfilmabend im Gübyer Internatsgymnasium Louisenlund am Donnerstag kamen noch 100 dazu. Zudem wurden beim Abschluss der neuen Reihe mehr als bemerkenswerte Tieraufnahmen gezeigt. Auch eine Frage wurde diskutiert: Können Tierfilme Menschen zum Naturschutz motivieren?

Rainer Krüger 24.04.2015
Kiel

Green-Screen-Schulkinowoche - Kehrseite erneuerbarer Energien

Erneuerbare Energien? „Die sind cool und absolut notwendig“, sagte gestern Sofie (16) vor dem Kieler Metro-Kino. 52 Minuten und einen Film später war die 16-jährige Schülerin nicht mehr so euphorisch. Der Film „Saubere Energie – das falsche Versprechen“ bei der Schulkinowoche von Green Screen machte viele nachdenklich. Auch Umweltminister Robert Habeck.

Heike Stüben 25.03.2015

Die offizielle Einreichfrist lief am 15. März ab. Das Eckernförder Büro des Naturfilmfestivals Green Screen zog nun eine erste Bilanz: Rund 200 Lang- und Kurzfilme haben Produzenten und Filmemacher aus aller Welt eingesandt. Das sind etwas weniger als im Vorjahr, das Festival hat aber bewusst die Messlatte ein Stück höher gelegt.

Christoph Rohde 20.03.2015

Die ersten Filme wurden bereits eingereicht. Und obwohl die neuen Produktionen erst beim 9. Internationalen Naturfilm-Festival Green Screen vom 10. bis 14. September in Eckernförde gezeigt werden, mangelt es auch in diesen Wochen und in den kommenden Monaten nicht an Aktivitäten. Am Donnerstag, 26. Februar, startet mit dem Kirchenkino eine neue Filmreihe.

Uwe Rutzen 25.02.2015

Das Naturfilmfestival Green Screen stellt sich international auf. Nicht nur die Filme werden aus aller Herren Länder eingereicht, jetzt überschreitet das Eckernförder Filmfest mit seinen Kino-Standorten erstmals Grenzen.

Christoph Rohde 22.09.2014
Rendsburg

Green-Screen Eckernförde - Bester Film: Pinguine hautnah

Dankesworte, Freudentränen und mahnende Appelle gab es Sonnabendabend zum Höhepunkt des Eckernförder Naturfilmfestes Green Screen. In einer großen Preisgala im Kuhhaus von Gut Altenhof feierten rund 600 Besucher die Sieger in 18 Kategorien. Die Auszeichnung für den besten Film ging an "Pinguine hautnah", einer ebenso faszinierenden wie humorvollen Verhaltensstudie über die dem Menschen mitunter ähnlichen, aufrecht watschelnden Vögel.

Christoph Rohde 10.09.2014

Green Screen bekommt Rückenwind vom Land: Bei der offiziellen Eröffnung Donnerstagabend in der Stadthalle maß Landtagspräsident Klaus Schlie dem Internationalen Naturfilmfestival in Eckernförde eine schleswig-holstein-weite Bedeutung zu.

Christoph Rohde 05.09.2014

Minen, Granaten und Senfgas – und das alles im Meer direkt vor der Haustür. Bei den Eckernförder Gesprächen, mit denen das Naturfilmfestival Green Screen traditionell eingeleitet wird, diskutierten am Mittwochabend in der Galerie 66 Experten und Publikum über das Thema Versenktes Gift – Chemiewaffen in der Ostsee.

Lutz Timm 04.09.2014
Rendsburg

Filmfestival Green Screen - 100 Naturfilme in fünf Tagen

Der grüne Teppich ist ausgerollt, die Leinwände in den sechs Spielstätten sind aufgestellt, Green-Screen-Flaggen knattern im Wind: Donnerstag hat das 8. Internationale Naturfilmfestival in Eckernförde begonnen. Bis Montag werden 100 Filme in 130 Veranstaltungen gezeigt. 30 Filme sind bereits ausverkauft. Für alle anderen gibt es noch Karten.

Christoph Rohde 07.09.2014
1 ... 10 11 12 13 14 15 16
Anzeige