Menü
Wetter wolkig
6°/ 3° wolkig
Thema Green Screen Naturfilmfestival

Green Screen Naturfilmfestival

Alle Artikel zu Green Screen Naturfilmfestival

Rendsburg

Green Screen Festival in Eckernförde - Wo die Natur die Hauptrolle spielt

Größer und internationaler: Das Green Screen Festival in Eckernförde zieht immer mehr Naturliebhaber in den Bann. 13000 Zuschauer werden bis Montag erwartet, 100 Helfer sind im Einsatz. Ein Besuch in der Hauptstadt des Naturfilms.

05.09.2013

Es ist da! Von vielen bereits sehnsüchtig erwartet, liegt das Programmheft für das 7. Internationale Naturfilm-Festival Green Screen in Eckernförde jetzt druckfrisch vor. 106 Seiten stark, beinhaltet es alles, was das Herz der unzähligen Naturfilm-Fans erfreut – vor allem die detaillierte Übersicht mit 120 Filmen aus mehr als 20 Nationen.

Uwe Rutzen 29.07.2013
Rendsburg

Naturfilm-Festival Green Screen - Ausflug in die Metropolen

Großes Kino: Green Screen Naturfilm-Festivalleiter Gerald Grote und Mitarbeiter Markus Behrens waren am vergangenen Wochenende eingeladen, das Festival im französischen Nantes, europäische Umwelthauptstadt 2013, zu präsentieren. Jährliche Besuche in wechselnden Umwelthauptstädten sollen folgen – nächstes Jahr in Kopenhagen.

Kai Pörksen 30.05.2013
Rendsburg

Green-Screen-Jugendcamp - Ohne Geduld geht gar nichts

 „Oh nein“, entfährt es der 15-jährigen Marlena. Da hat doch jemand aus Versehen die besten Aufnahmen des Tages überspielt. Also noch mal los zu den Störchen, noch ist genug Zeit. 16 Jugendliche sind für eine Woche im Wildpark Eekholt unterwegs, um Naturfilmer zu spielen – das Jugendfilmcamp des Naturfilm-Festivals Green Screen macht es möglich.

Kai Pörksen 31.03.2013
Kultur

"Green Screen"-Festival - Finanzierung weiter unsicher

Das internationale Naturfilm-Festival „Green Screen“ in Eckernförde hat mit über 13 000 Besuchern seine Stellung als größtes Treffen seiner Art in Deutschland ausgebaut. „Um auf Dauer die Finanzierung des Festivals zu erhalten, brauchen wir aber Hilfestellung von der Landesregierung“, sagte der Vereinsvorsitzende Jochen Hillers am Freitag in Kiel.

21.09.2012
Rendsburg

Grote: Willers-Jessen-Schule bestens geeignet, Green-Screen-Festivalhaus zu werden - „Festivalort Eckernförde ist ohne Kino auf Dauer nicht denkbar“

Green Screen 2012 ist Geschichte. Unter dem Beifall der Besucher gab es Montagabend die letzten Vorstellungen. Rund 12000 Besucher ließen sich in diesem Jahr von außergewöhnlichen, spektakulären und kritischen Dokumentationen begeistern. Ein neuer Rekord. Doch wie groß kann und darf das Internationale Naturfilm-Festival in Eckernförde werden?

10.09.2012
Rendsburg

Grandiose Eröffnung des Naturfilm-Festivals - Versinken vor Begeisterung

Ein eloquenter Festivalleiter, ein begeisterter Ministerpräsident, ein stolzer Bürgermeister, ein hochkarätiger Regisseur und eine charmante Schauspielerin. Wenn eine Veranstaltung solche Protagonisten aufbieten kann, dann muss sie ein Erfolg werden. Die offizielle Eröffnung des 6. Internationalen Naturfilm-Festivals Green Screen in Eckernförde war schlicht grandios.

Uwe Rutzen 07.09.2012

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat am Donnerstagabend das 6. Naturfilmfestival "Green Screen" in Eckernförde eröffnet. Das nach Angaben der Veranstalter bundesweit größte Festival seiner Art sei von Albig als wichtiger Branchentreff gelobt worden, teilte die Staatskanzlei mit.

06.09.2012
Rendsburg

Festival-Start in Eckernförde - Green Screen: 160 Filme in fünf Tagen

Mit dem Green Screen Festival beginnt am Donnerstag in Eckernförde das nach Angaben der Veranstalter größte Naturfilmfestival in Deutschland und das zweitgrößte seiner Art in Europa. Erwartet werden 12 000 Besucher, darunter 3000 Schüler. Auch Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat sein Kommen zur Eröffnungsgala zugesagt.

06.09.2012
Rendsburg

Naturfilm-Festival in Eckernförde - Stühlerücken für den Kinospaß

59 Stufen rauf, 59 Stufen runter. Neun freiwillige Helfer absolvierten am Mittwoch ihr ganz persönliches Green-Screen-Fitnessprogramm. Um die Turnhalle der Willers-Jessen-Schule für vier Tage zum Kinosaal für das 6. Internationale Naturfilm-Festival werden zu lassen, mussten 130 Stühle aus der unterm Dach befindlichen Aula in die ebenerdig gelegene Halle transportiert werden.

Uwe Rutzen 05.09.2012

„Eigentlich wollten wir Festival ja noch üben“, lässt sich Gerald Grote gern zitieren. Doch dazu hatten weder er als Leiter und Motor, noch all seine Mitstreiter Zeit. In nur sechs Jahren hat sich das Internationale Naturfilm-Festival Green Screen zum größten Forum seiner Art auf dem europäischen Festland entwickelt.

Uwe Rutzen 02.09.2012
Hamburg

Naturfilm-Festival Green Screen - KN präsentiert „Das Grüne Wunder“

Es wird das Filmereignis des Jahres: Die Kieler Nachrichten präsentieren zusammen mit dem Internationalen Naturfilm-Festival Green Screen am Sonnabend, 11. August, um 20 Uhr den Dokumentarfilm „Das grüne Wunder - Unser Wald“ in der Kieler Sparkassen-Arena. Vorab zeigen wir Ihnen schon ein paar Filmausschnitte.

Uwe Rutzen 01.08.2012
1 ... 11 12 13 14 15 16