Menü
Wetter wolkig
7°/ 0° wolkig
Thema Green Screen Naturfilmfestival

Green Screen Naturfilmfestival

Alle Artikel zu Green Screen Naturfilmfestival

Rendsburg

Vorjury für Green Screen wählt Beiträge für das Festival im September aus - Naturfilm-Marathon im Dachgeschoss-Kino

40 Stufen führen hinauf bis unters Dach. Nur wenige Male am Tag wird die hölzerne Bodenklappe geöffnet. Dann flutet für Augenblicke Sonnenlicht in das mit Stoffen und Plakaten nur notdürftig abgedunkelte Zimmer.

29.04.2009
Rendsburg

3. Naturfilm-Festival im September - Ein Kobold wirbt für Green Screen

Als sich am Abend des 7. September 2008 der letzte Vorhang schloss, kam nicht nur bei den Organisatoren, sondern auch bei den vielen begeisterten Besuchern Wehmut auf. „Jetzt müssen wir ein Jahr warten, bis wir uns wieder an solch schönen Filmen erfreuen können“, hörte man wiederholt. Inzwischen sind fast sechs Monate vergangen, und die Vorfreude auf das 3. Internationale Naturfilm-Festival Green Screen vom 10. bis 13. September 2009 steigt von Tag zu Tag. Die Macher des Festivals sind schon seit Wochen in der Vorbereitung.

26.02.2009
Rendsburg

Green Screen Jury begeistert von gestiegener Qualität der eingereichten Beiträge - Green Screen: Neue Ideen und mehr Mut

Die Entscheidungen sind gefallen, doch verkündet werden sie erst am 12. September. Gut zwei Wochen vor Beginn des 3. Internationalen Naturfilm-Festivals Green Screen in Eckernförde hat die Jury die Preisträger ermittelt. Das Fazit der drei Juroren: Die Qualität der eingereichten Beiträge ist noch weiter gestiegen. Dass die Naturfilm-Redaktion des BBC erstmals in Eckernförde vertreten sein wird, ist eine Auszeichnung für das Festival. Schließlich gelten die Briten als renommierte Natur- und Tierfilmer.

27.08.2009
Rendsburg

Regisseur und ein Mitarbeiter der WTD kommen ins OIC - „Warum stranden Wale?“ - Film und Dskussion

Im Süden Australiens sind in dieser Woche 200 verirrte Wale und Delfine gestrandet - für viele von ihnen ein tödlicher Irrtum. Doch wie kommt es dazu? Experten streiten über die Gründe.

03.03.2009
Rendsburg

„Wenn der Hirsch seinen Kopf verliert“ am 7. November - Es folgt „Monster im Badesee?“ - Festival-Filme kehren zurück

Er wurde mit dem Sonderpreis der Jury bedacht und vom Publikum gefeiert. Nun wird „Wenn der Hirsch seinen Kopf verliert“ noch einmal zu sehen sein. Doch nicht nur der Film von Jean Paul Grossin, sondern auch andere sehenswerte Beiträge des Naturfilm-Festivals Green Screen 2009 kehren in den kommenden Wochen und Monaten noch einmal nach Eckernförde zurück.

30.10.2009
Rendsburg

Green Screen will Kinder und Jugendliche fürs Filmen interessieren - Workshops geplant - Nachwuchs-Disneys hinter der Naturfilm-Kamera

Das Naturfilmfestival Green Screen will nicht nur Einblicke in die Welt der Tiere geben und Kontakte zu Filmemachern vermitteln, sondern auch dazu anregen, selbst Naturfilme zu drehen. Für Kinder und Jugendliche bieten die Organisatoren deshalb einen Trickfilm-Workshop und ein Naturfilm-Camp an.

15.07.2009

Die Festival-Leitung von Green Screen bemüht sich nicht nur darum, dem Publikum spannende Filme zu zeigen, sondern den Besuchern auch ein interessantes Rahmenprogramm zu bieten.

04.09.2009
Rendsburg

3. Internationales Naturfilm-Festival Green Screen in Eckernförde feierlich eröffnet - Heute werden die Preise vergeben - Vier Tage lang „Metropole des Naturfilms“

Sie folgten den Spuren des selten gewordenen Sibirischen Tigers, kamen jungen und eigentlich sehr scheuen Polarfüchsen ganz nahe, beobachteten die Riesen-Seeadler bei der Aufzucht ihrer Jungen in Kamtschatka, erlebten heftige Unwetter, Eiseskälte sowie Erdrutsche und riskierten wiederholt ihr eigenes Leben. Dafür war ihnen und ihren Kollegen bei der feierlichen Eröffnung des 3. Internationalen Naturfilm-Festivals Green Screen der anhaltende Beifall der Besucher in der ausverkauften Eckernförder Stadthalle sicher.

11.09.2009
Rendsburg

Green Screen: Jeder Film ist absolut sehenswert - Wie Pflanzen kommunizieren

Können Pflanzen telefonieren? Und kann man Hyänen wirklich mögen? Spontan möchte man Nein sagen. Ja wäre allerdings die richtige Antwort, sagt Dieter Kaiser. Der Jury-Präsident für das Naturfilm-Festival Green Screen ist in den vergangenen Wochen aus dem Staunen nicht herausgekommen. Unzählige Filme hat er sich im Vorwege für das Filmfest in Eckernförde angeschaut. Sein Fazit: Jeder Beitrag, der es in das viertägige Programm geschafft hat, ist absolut sehenswert!

08.09.2009
1 ... 11 12 13 14 15 16