Menü
Wetter Regenschauer
8°/ 4° Regenschauer
Thema Bundespolizei

Bundespolizei

Alle Artikel zu Bundespolizei

Ein Notarzteinsatz auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg-Wilhelmsburg und Veddel hat am Dienstagmorgen für Verspätungen im Bahnverkehr gesorgt. Die Strecke wurde für den Fern- und S-Bahn-Verkehr für rund eine Stunde gesperrt, sagte ein Sprecher der Hamburger Bundespolizei.

09:34 Uhr

Mit am Körper getragenen Bodycams können Polizeibeamte Einsätze dokumentieren. Das ermöglicht etwa, im Nachhinein die Rechtmäßigkeit ihres Handelns zu überprüfen. Der Personalrat im Bundesinnenministerium hat nun grünes Licht für den Einsatz dieser „Körperkameras“ gegeben.

07:25 Uhr

Eine 37-Jährige hat ihren eigenen Sohn aus einer norwegischen Kinderschutzeinrichtung entführt. Die Mutter wollte mit dem Zwölfjährigen über Mecklenburg-Vorpommern mit einem Bus nach Polen gelangen. Doch ihre Reise endete im Rostocker Seehafen.

18.02.2019

Ein Autofahrer hat am Dienstagmorgen die Bahnschranke in Nortorf angefahren, doch statt den Schaden zu melden, entfernte er sich von der Unfallstelle. Die Bundespolizei konnte den Fahrer ermitteln. Durch den Vorfall erhalten sechs Züge Verspätungen.

12.02.2019

Eine 56-jährige Autofahrerin hat am Montagabend bei Owschlag die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie landete mit dem Fahrzeug im Gleisbett. Die Strecke von Rendsburg und Schleswig wurde für 1,5 Stunden gesperrt. 23 Züge waren davon betroffen.

12.02.2019

Um gegen ein Fernsehverbot zu protestieren, hat ein Neunjähriger aus Herne einen eigenwilligen Weg gewählt: Der Junge riss aus seinem Kinderheim aus und fuhr nur mit Socken an den Füßen mit dem Zug nach Münster.

12.02.2019
Politik

Neue Flüchtlingspolitik - CDU will Grenzen notfalls schließen

Weniger Klagewege bei Asylverfahren, mehr Befugnisse für die Bundespolizei, Kontrollen an nationalen Grenzen – die CDU zieht die Schrauben in der Flüchtlingspolitik an. Die Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat mit einem „Werkstattgespräch“ die Partei befriedet. Vorerst.

11.02.2019

Offene Grenzen, Willkommenskultur, Kontrollverlust: An diesem Sonntag setzt sich die CDU erstmals kritisch mit der Flüchtlingspolitik ihrer Kanzlerin auseinander. Die Liste der angeblichen Verfehlungen ist lang.

10.02.2019

Wegen der Insolvenz der Fluggesellschaft Germania musste die Bundespolizei spontan eine andere Maschine chartern, um 50 Ausreisepflichtige abzuschieben. Die Kosten belaufen sich auf 300.000 Euro.

06.02.2019

Ein Kind läuft von zu Hause weg und wird von der Polizei entdeckt, die Eltern sind überglücklich – aber offenbar nicht in diesem Fall: Als die Polizei einen Zehnjährigen am Bahnhof aufgreift, wird seine Mutter verständigt. Doch die kommt einfach nicht. Ein Fall fürs Jugendamt.

04.02.2019

In mehr als 300 Fällen soll die Bundespolizei Asylbewerber während der Abschiebung unter anderem festgegurtet und gefesselt haben. Dabei waren auch „Kopf- und Beißschutz“ als sogenannte Hilfsmittel im Gebrauch.

31.01.2019

Erneut haben Ermittler in Norddeutschland zugeschlagen, um Pläne für einen terroristischen Anschlag zu vereiteln. In Schleswig-Holstein wurden drei Iraker festgenommen. Laut BKA-Chef Holger Münch haben sie als anerkannte Flüchtlinge in Deutschland gelebt. Auch gegen einen in Ludwigslust lebenden Landsmann wird ermittelt.

30.01.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10