Menü
Wetter wolkig
11°/ 5° wolkig
Thema Diesel-Skandal

Diesel-Skandal

Alle Artikel zu Diesel-Skandal

Autobauer Volkswagen prüft einem Bericht zufolge Schadenersatzansprüche gegen Bosch. Das Unternehmen hatte den Wolfsburgern die Grundversion der Software geliefert, die für die Manipulation zahlreicher Abgaswerte genutzt wurde.

08.02.2019

Die Diesel-Krise bei Volkswagen ist noch nicht überwunden und kostet den Automobilriesen bereits mehrere Milliarden Euro. VW-Vorständin Hiltrud Werner erwartet auch im laufenden Jahr hohe Ausgaben in diesem Bereich. Besonders ein Kostenfaktor steht dabei im Fokus.

07.02.2019

Ob Tempolimit oder Fahrverbote, ob Diesel-Skandal oder Feinstaub – wo Verkehrsminister Andreas Scheuer steht, ist stets schon vorher klar: Auf der Bremse, wenn es um echte Verkehrspolitik geht. Dabei müsste er viel mehr sein als ein staatlicher Autolobbyist, kommentiert Steven Geyer.

25.01.2019

Bislang zahlt VW Umtauschprämien für ältere Diesel lediglich in 15 Intensivstädten. Nun will das Unternehmen das Angebot auf ganz Deutschland ausweiten.

18.01.2019

Die Behörden in den USA gehen im Diesel-Skandal weiter gegen den Volkswagen-Konzern vor. Gegen vier ehemaliger Audi-Manager hat die Justiz nun Anklage erhoben.

18.01.2019

Trotz Dieselgate und schärferer Gesetze verbrauchen Neuwagen noch immer erheblich mehr Sprit als von den Autoherstellern angegeben. Eine neue Studie legt offen, wie stark die offiziellen Angaben tatsächlich von der Realität abweichen – und was das die Autofahrer kostet.

11.01.2019

Mit Prämien von bis zu 10000 Euro versuchen Bundesregierung und Autoindustrie, alte Diesel aus dem Verkehr zu ziehen. Das kann sich rechnen – oder auch nicht. Ulf Dahl und Günter Schellhase berichten von ihren Erfahrungen.

28.12.2018

Dass Claas Relotius nun auch Spenden unterschlagen haben soll, zeigt, dass der „Spiegel“-Reporter eben kein Beweis für eine deutsche „Lügenpresse“ ist – sondern ein Betrüger mit krimineller Energie. Ein Problem hat die Branche aber trotzdem. Ein Kommentar.

23.12.2018

Die Autoindustrie steht vor einem gewaltigen Umbruch. Zwar sind Fahrzeuge made in Germany immer noch weltweit gefragt, doch hinter den Kulissen rumort es. Wer heute nicht auf Roboterautos und ­E-Antrieb reagiert, kann schon morgen am Abgrund stehen – die großen Marken eingeschlossen.

15.12.2018

Die Sammelklage gegen Volkswagen wegen des Abgas-Skandals findet immer mehr Anhänger. Es ist das erste Verfahren dieser Art in Deutschland.

06.12.2018
Politik

Kommentar zum Dieselgipfel - Der Bund handelt zu kurzatmig

Nach dem Diesel-Skandal konzentrieren sich alle Bemühungen des Bunds darauf, die Grenzwerte für Schadstoffe wenigstens knapp und möglichst schnell einzuhalten. Das reicht nicht, findet RND-Chefkorrespondent Thoralf Cleven. Die Bundesregierung muss nichts weniger als eine Verkehrswende anschieben.

04.12.2018

Die Regionalkonferenzen sind absolviert. Beim letzten Termin in Berlin sprach Kramp-Karrenbauer über Clans, Spahn erntete patriotischen Applaus und Merz prophezeite Merkel einen tosenden Abschied. Ein Überblick über die prägnantesten Aussagen.

01.12.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10