Menü
Wetter wolkig
10°/ 8° wolkig
Thema Breitband

Breitband

Alle Artikel zu Breitband

Mobilfunk- und Glasfaserunternehmen verzweifeln an der Genehmigungspraxis deutscher Behörden. Anträge müssen in achtfacher Ausfertigung auf Papier gestellt werden. Und danach passiert oft – nichts.

10.10.2018

Ein Jahr früher als geplant wird ganz Boostedt über Glasfaser kommunizieren können: Die Stadtwerke Neumünster (SWN) nutzen den Austausch von Gasleitungen durch die Schleswig-Holstein Netz AG im kommenden Jahr und verlegen in diesem Zug ihre Leerrohre gleich mit in die Boostedter Erde.

Thorsten Geil 10.08.2018

Ob Breitband, Fußwegsanierung, Kanalkataster oder die Heizungsanlage im Dorfhaus: Böhnhusens Bürgermeisterin Birgit Nicklaus (AAWB) hat in ihren bisherigen Amtszeiten viel bewegt. Mit ein Grund sie am Dienstagabend erneut in ihrem Amt für weitere fünf Jahre zu bestätigen.

14.06.2018

Auf dem Weg zu einer flächendeckenden Versorgung mit schnellem Internet sieht sich Schleswig-Holstein als ein Vorreiter in Deutschland. Von seiner Strategie und seinen Fortschritten könne die ganze Bundesrepublik lernen, sagte Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP)

27.05.2018

Ein Glasfaseranschluss, heißt es in der Breitbandstrategie der Jamaika-Koalition, soll bis 2025 in jedem Gebäude verfügbar sein – fünf Jahre früher als von der Vorgängerregierung geplant. Ein ehrgeiziges Ziel, das gerade von Unternehmern mit Beifall aufgenommen werden müsste.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 18.12.2017

In weiteren sechs Gemeinden im Osten des Kreises Segeberg kann der Wege-Zweckverband (WZV) Glasfaserleitungen verlegen. Von insgesamt rund 2000 Haushalten schlossen rund 1100 Verträge mit den Stadtwerken Neumünster (SWN), die den Kunden per Kabel Internet, Telefonie und Fernsehen anbieten.

Gerrit Sponholz 12.08.2016

Bei der Versorgung aller Haushalte mit schnellem Internet über Glasfaserkabel will die Gemeinde jetzt den nächsten Schritt gehen – allerdings nicht, wie bislang geplant, mit dem Wegezweckverband (WZV), sondern mit dem privaten Unternehmen Deutsche Glasfaser.

Thorsten Beck 07.07.2016

Die Breitbandinitiative von Wege-Zweckverband (WZV) und Stadtwerken Neumünster (SWN), die dem ländlichen Kreisgebiet ein schnelles Internet bringt, nähert sich ihrem Ende. Am Montag fiel der Startschuss für Geschendorf, Klein Gladebrügge, Pronstorf, Rohlstorf, Strukdorf und Westerrade.

Petra Stöver 14.06.2016

Breitband gilt als "Schrittmacher" der Digitalisierung. Doch Deutschland liegt in Sachen Netzabdeckung im internationalen Vergleich nur im Mittelfeld. Das könnte sich schnell als erheblicher Standortnachteil erweisen, fand eine Studie heraus.

10.06.2016

Die ersten Tiefbauarbeiten für Glasfaser-Internet im mittleren Schleswig-Holstein haben jetzt in Jevenstedt und Nübbel begonnen. Ab Ende Oktober sollen auch in Hörsten, Luhnstedt und Schülp Bagger rollen. Ende des Jahres/Anfang 2016 will der Zweckverband erste Hausanschlüsse legen. Wo, sei noch unklar.

Hans-Jürgen Jensen 23.10.2015

Eigentlich hätten die Bürger im Blekendorfer Ortsteil Futterkamp schon mit hohem Tempo im Internet surfen können. Die Telekom verlegte vor Kurzem eine Glasfaserleitung. Doch weil die Gemeinde Mitglied im Zweckverband Breitband im Kreis Plön ist, durfte sie nicht ans Netz gehen.

Hans-Jürgen Schekahn 06.10.2015

Es ist der „Standortfaktor Nummer eins“: das schnelle Internet (Breitband). Das sieht nicht nur Matthias Trunk so, der Geschäftsführer der Stadtwerke Neumünster (SWN). Auch Wirtschaftsorganisationen wie die Industrie- und Handelskammer betonen es regelmäßig.

Jörn Genoux 09.07.2015
1 2 3