Menü
Wetter sonnig
16°/ 5° sonnig
Thema Neuwittenbek

Neuwittenbek

Alle Artikel zu Neuwittenbek

Endlich macht mal eine Straßensperrung glücklich. Und sie schafft perfekte Mobilität. Neuwittenbek bejubelt seit Montag den Ersatzbus über den Nord-Ostsee-Kanal. Der Shuttle für Fußgänger und Radler, die die alte Levensauer Hochbrücke bis 15. Mai nicht benutzen dürfen, erfüllt den Traum Nahverkehr.

Cornelia Müller 17.04.2019

Die Kiel-Region umfasst 75 Gemeinden inklusive Landeshauptstadt. Vernetzen, als Siedlungs- und Wirtschaftsraum weiterentwickeln – das klingt gut. Aber die Gleichbehandlung spiegelt sich nicht in der Landesplanung. Lindau ist bei der Wohnbauentwicklung im Nachteil. Der Dänische Wohld protestiert.

Cornelia Müller 04.04.2019
Eckernförde

Gettorfer ÖPNV-Gespräch - Nahverkehr intelligent vernetzen

Wie kann man den Nahverkehr so steuern, damit man in der Kiel-Region nicht im Stau steht? Das Amt Dänischer Wohld holte Beteiligte zwischen Kiel und Eckernförde zur Diskussion zusammen. Ergebnis der Runde in Gettorf: Städte, Amt, Kreis wollen gemeinsam Bürger in Busse und Bahnen holen.

Cornelia Müller 01.04.2019
Blick in den Tag

Veranstaltungen + Termine - Blick in den 31.03.2019

Anbaden in Düsternbrook, Kanalbrückenlauf, Heringsfest in Rade, Fischabtrieb in Preetz, Holstein Kiel in Köln: Am Sonntag ist einiges an Terminen und Veranstaltungen geboten. Mehr dazu lesen Sie im Blick in den Tag für den 31. März 2019.

30.03.2019

Statt Mathe, Kunst und Englisch stand gestern Müllsammeln für 22 Drittklässler der Grundschule Osdorf auf dem Stundenplan. „Damit schützen wir die Umwelt“, stellte Silas fest. Der Neunjährige und seine Mitschüler waren erstaunt, was es in den Büschen so alles zu entdecken gab.

22.03.2019

Mit einer prominent besetzten Diskussionsrunde nimmt das Amt Dänischer Wohld den Nahverkehr zwischen Eckernförde und Kiel in den Fokus. Sieben Gesprächspartner debattieren am Freitag, 29. März, darüber, wie Bus und Bahn besser genutzt werden können, unter anderem Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer.

Tilmann Post 21.03.2019

Deutsche Kläranlagen haben einen guten Ruf. Aber mit jeder Verschärfung der Grenzwerte für geklärte Abwässer muss nachjustiert werden. Die Gemeinde Neuwittenbek setzt sich jetzt damit auseinander. Einigen Gemeinden, etwa im Kreis Schleswig-Flensburg, hat das Land schon die rote Karte gezeigt.

Cornelia Müller 19.03.2019

Apfelbäume, bunte Blumen, Gräservielfalt, Bienen, Schmetterlinge und Krabbeltierchen. Das klingt nach Artenvielfalt. Neuwittenbek hat eine Streuobstwiese. Allerdings fristet die Ausgleichsfläche für das Baugebiet Imbrook, die vor Jahren angelegt wurde, ein monotones Dasein. Das soll sich ändern.

Cornelia Müller 15.03.2019

Schlechte Nachricht für Neuwittenbek: Viel Steuergeld geht künftig ins Abwasser. Teile der Kanalisation sind sofort überholungsbedürftig. Mittelfristig sieht es auch nicht gut aus. Auch wenn der Planer tröstet, andere seien schlimmer dran, betragen die absehbaren Kosten fast eine halbe Million Euro.

Cornelia Müller 14.03.2019

In dieser Wohngemeinschaft gibt es Prosecco, Gespräche über Handtaschen und sexy Männer: Die Theatergruppe Neuwittenbek feierte am Freitagabend Premiere mit der plattdeutschen Komödie „Dree Keerls in een Bett“ von Andreas Heck.

09.03.2019

Die Isarnwohld-Schule Gettorf hat sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Das Thema geht auch in den Kunst-Unterricht ein. 23 Schüler des Kunstkurses im elften Jahrgang haben aus Müll Designer-Lampen geschaffen, die glatt in Serie gehen könnten. Eine Anregung zum Nachbauen.

Cornelia Müller 06.03.2019

Ab April geht es mit dem Fahrrad und als Fußgänger auf der vierspurigen Levensauer Hochbrücke über den Kanal – im Bus mit Fahrradanhänger zum Nulltarif. Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung hat die fünf Haltepunkte und mehr Details für die Sperrung der alten Bogenbrücke ab 15. April vorgelegt.

Cornelia Müller 31.01.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11