Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Kiel Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 24.01.2019
Von Kristiane Backheuer
Freuen sich aufs Jubiläumsjahr: VHS-Leiterin Helga Jones (links) und Bürgermeisterin Renate Treutel. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Anzeige
Kiel

„Es ist nicht möglich, die Volkshochschule in einen Satz zu packen“, sagt Leiterin Helga Jones und schwärmt: „Sie ist einfach zu vielfältig und facettenreich.“ Etliche Veranstaltungen zum Jubiläum unter dem Motto „100 Jahre Wissen teilen“ sind geplant, um einen Eindruck von der riesigen Angebotspalette zu vermitteln. Vom Familien-Kunstfest (10. Februar) über einen Vortrag zu Gustav Radbruch (2. April) bis hin zur langen Nacht der Volkshochschulen (20. September) ist fast alles dabei.

Alle Programmhefte sind noch vorhanden

Im September soll es eine große VHS-Ausstellung im Warleberger Hof geben. Denn in der Landeshauptstadt lagert ein wahrer Schatz. „Alle Programmhefte seit der Gründung sind noch vorhanden“, sagt Helga Jones und zeigt ein Kopie vom „Verzeichnis der Lehrgänge“ der VHS Kiel vom Januar 1920. 

Anzeige

Vor 100 Jahren begann es mit 57 Kursen

Insgesamt 57 Kurse wurden damals angeboten: von „Muhammed und der Islam“ über „Dänische Literatur“ und „Richtlinien der Weltgeschichte“ bis zum Thema „Wie liest man Zeitungen?“. „Ziel war und ist es noch immer, die Menschen zu gebildeten und mündigen Bürgern zu machen“, erzählt Kulturdezernentin Renate Treutel während der Pressekonferenz zum Jubiläum. „Nur so kann Demokratie funktionieren. Die Kurse richten sich dabei bewusst an alle Schichten, alle Kulturen, alle Milieus.“ 

Aktuelles Programmheft umfasst mehr als 1000 Angebote

Das aktuelle Programmheft im Jahr 2019 umfasst mehr als 1000 Angebote. „Medienkompetenz, Digitalisierung und nachhaltige Entwicklung spielen zurzeit eine Rolle“, sagt Helga Jones. Ab sofort können Interessierte sich für die verschiedensten Kurse anmelden. Vier Standorte gehören inzwischen dazu. Neben Kiel sind das Altenholz, Kronshagen und Schwentinental. Das Heft ist dabei mit seinen fast 450 Seiten schon längst ein richtiges Buch geworden. Auch Renate Treutel hatte unlängst einen Kurs gebucht: ein einwöchiger Bildungsurlaub zum Thema „Personalentwicklung“. „Das hat mir total gut gefallen“, sagt sie und zitiert gleich die Schriftstellerin Marie Freifrau Ebner von Eschenbach (1830-1916): „Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.“

Das VHS-Programm (Auflage: 9000) liegt kostenlos in den Rathäusern, Büchereien und Buchhandlungen aus. In den Außenstellen werden Faltblätter verteilt. Online-Buchungen sind unter www.foerde-vhs.de möglich. Anmeldungen per Telefon unter 0431/901-5200. 

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Kristiane Backheuer 24.01.2019
Kiel Neues ABK-Elektrofahrzeug - Vielfraß mit Heißhunger auf Müll
Petra Krause 24.01.2019
Frank Behling 24.01.2019