Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel 11-Jähriger angefahren – Fahrer flüchtet
Kiel 11-Jähriger angefahren – Fahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 29.04.2019
Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.  Quelle: Juliane Häckermann/Symbolbild
Kiel

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist der Junge gegen 21 Uhr über die Helsinkistraße gerannt, ohne auf den Verkehr zu achten.

Der Fahrer eines Kleinwagens konnte trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste das Kind, das bei dem Unfall eine blutende Kopfverletzung erlitt.

Fahrer steigt aus und sammelt Kennzeichen ein

Der Mann soll ausgestiegen sein, um das bei dem Unfall abgefallene Kennzeichenschild an sich zu nehmen und sei anschließend in Richtung Vaasastraße/Narvikstraße weitergefahren. Um den verletzten Jungen habe er sich nicht gekümmert.

Polizei sucht Zeugen

Es soll sich um einen Kleinwagen, eventuell einen silbernen Citroen C3, handeln. Der Fahrer sei etwa 40-50 Jahre alt und hat eine kräftige Statur. Er soll weiß-graue Haare und einen Schnurrbart haben. Mit ihm im Fahrzeug soll eine Frau gesessen haben.

Hinweise nehmen die Beamten unter (0431)1601503 entgegen.

Von RND/aab

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Fußball-Oberliga drehte Inter Türkspor Kiel einen 0:2-Rückstand gegen den SV Eichede mit großer Moral und etwas Glück auf einen 3:2-Auswärtssieg. Umjubelter Siegtorschütze war Erdogan Cumur, der in der 86. Minute zum 3:2 einnetzte. Der Klassenerhalt ist somit nur noch rechnerisch in Gefahr.

Michael Felke 29.04.2019
Kiel Fußball-Regionalliga Nord - Holstein II hält Kurs auf Klassenerhalt

Das rettende Ufer ist in Sicht: Holstein Kiel II musste sich in der Fußball-Regionalliga Nord gegen Hannover 96 II zwar mit einem 1:1 begnügen, mit einem Sieg gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder am kommenden Spieltag könnte man aber endgültig für eine weitere Regionalligasaison planen.

Jan-Phillip Wottge 29.04.2019

Die Debatte über die aufsehenerregende Demonstration am Freitag auf dem Theodor-Heuss-Ring und die Verkehrspolitik in der Landeshauptstadt geht weiter. Die Fraktionen der Rathaus-Kooperation kündigten an, bestehende Finanzierungskonzepte überdenken und neue Wege gehen zu wollen.

Kristian Blasel 29.04.2019