Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kultur bis Mitternacht
Kiel Kultur bis Mitternacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 30.08.2013
Von Susann Burwitz
In der Kunsthalle können sich Besucher bei den Malaktionen auch wieder selbst kreativ betätigen. Quelle: Friedmann
Kiel

Bis Mitternacht öffnen die teilnehmenden Häuser ihre Türen und bieten ein buntes Programm an Ausstellungen und Aktionen zum Anschauen und Mitmachen.

Kunstliebhaber kommen bei verschiedenen Schauen wie etwa in der Kulturwerkstatt artegrale oder dem Atelierhaus im Anscharpark auf ihre Kosten. Die Kunsthalle lockt heute nicht nur mit Werken zum Anschauen, sondern auch zum Anhören. Das Ballett Kiel präsentiert verschiedene Ausschnitte aus seinem Repertoire. Technikfans können auf der Museumsbrücke einen Blick in die verschiedenen Museumsschiffe werfen, und das Aquarium im Geomar entführt Naturliebhaber in die Ökosysteme der Nord- und Ostsee. Aber die Besucher sollen nicht nur Exponate bestaunen und Vorträgen lauschen, sondern auch viel selbst ausprobieren. So können große und kleine Gäste in der Howaldtschen Metallgießerei Zinnfiguren gießen oder im Kieler Ofenmuseum einen Schlüsselanhänger aus Mosaiksteinen basteln. Im Zoologischen Museum dürfen Kinder beim Schneckenrennen mitfiebern oder sich in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek ihre eigene Schokomünze prägen.

Das umfangreiche Programm in vollen Zügen auszukosten, bereichert aber nicht nur den eigenen Wissensschatz, mit etwas Glück gibt es sogar noch einen Preis dazu. In jedem Museum können sich die Gäste einen Stempel abholen. Mit mindestens sechs Stempeln können die Besucher am Gewinnspiel teilnehmen und vielleicht eine Fahrt mit dem Museumsdampfschiff „Bussard“ oder auch einen Besuch mit individuellem Wunschprogramm im Maschinenmuseum ergattern.

Die Eintrittsbändchen für die Museumsnacht gibt es in allen teilnehmenden Museen, am Infotresen im Citti-Markt, in der Tourist Information Kiel und im Umsteiger am Hauptbahnhof. Im Vorverkauf kosten sie neun und ermäßigt sechs Euro, an der Abendkasse sind sie jeweils einen Euro teurer. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Die Bändchen dienen aber nicht nur als Eintrittskarte, sondern gleichzeitig auch als Fahrschein. Zwischen 18 Uhr und 5 Uhr können die Besucher die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Zudem pendelt von 19 Uhr bis Mitternacht der Museumsnachtexpress zwischen den Einrichtungen. Die Fahrpläne hängen in allen Museen aus. Aber auch per Schiff geht es durch die Museumsnacht: Die historische MS „Stadt Kiel“ sowie ein Fördedampfer der Kieler Schlepp- und Fährgesellschaft verkehren bis 24 Uhr zwischen der Seegartenbrücke und dem Anleger Dietrichsdorf.

Das komplette Programm finden Sie hier auf kn-online unter dem Punkt Termine.