Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel 18 Bushaltestellen bekommen neue Namen
Kiel 18 Bushaltestellen bekommen neue Namen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 01.11.2019
Von Michael Kluth
Die Kieler Busfahrer müssen sich umstellen: Einige Haltestellen erhalten neue Namen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Zum Beispiel wird mit den Namen künftig auf Ziele wie das Hörnbad, die Kanalfähre, den Bahnhof Russee und das Mare-Klinikum hingewiesen. Die Beschlussvorlage aus dem städtischen Eigenbetrieb Beteiligungen, der den Nahverkehr bei der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) bestellt, wurde ohne große Aussprache angenommen.

Um diese Bushaltestellen in Kiel geht es

Rege war dagegen die Diskussion um das Tourismusentwicklungskonzept Kieler Förde 2030. Darin steht zum Beispiel ein Ocean Dome zur Meeresvisualisierung. Mit der ausdrücklichen Bitte an Kiel-Marketing um konkretere Informationen zu dem Projekt hat der Wirtschaftsausschuss das Tourismuskonzept schließlich beschlossen. Es geht nun noch am 7. November in den Bauausschuss und am 21. November in die Ratsversammlung.

Masterplan zum Ostufer Kiel muss warten

Etwas gedulden müssen sich die Kieler Ortsbeiräte Ellerbek/Wellingdorf und Neumühlen-Dietrichsdorf/Oppendorf. Ihr Antrag auf einen Masterplan zur Entwicklung des Kieler Ostufers im Bereich der Schwentinemündung wurde vertagt. Zunächst soll die Stadtverwaltung umfassend über das Thema informieren. Das steht immer noch aus, obwohl die Ratsversammlung es bereits im September angefordert hatte.

Die Ortsbeiräte wollen die Erweiterung des Ostuferhafens in ein Gesamtkonzept einbinden. Sie berufen sich auf den Klimanotstand und verlangen eine umweltschonende, nachhaltige Entwicklung. In der Antragsbegründung heißt es: "Die mit dem Wachstum der Seehafen GmbH zusammenhängenden Probleme und Folgen sind von Relevanz für die gesamte Landeshauptstadt Kiel und nur durch eine ganzheitliche Betrachtung und Planung lösbar."

Warum haben nicht alle Kieler Strände Toiletten und Duschen?

Auch ein Antrag des Ortsbeirats Pries/Friedrichsort wurde bis zur Vorlage einer Mitteilung der Verwaltung vertagt. Darin begehrt der Ortsbeirat Maßnahmen zur Verbesserung der Situation am Falckensteiner Strand und am Kleinen Strand (Skagerrakufer).

Lesen Sie auch: Keine Parkgebühr mehr in Falckenstein 

Im Ausschuss kam die Frage auf, warum nicht für alle Kieler Strände Mindeststandards wie Toiletten, Duschen und Abfallentsorgung festgelegt werden sollten. Nun hat zunächst die Stadtverwaltung das Wort.

Für Inter Türkspor Kiel geht mit dem Heimspiel gegen den Tabellenzehnten Husumer SV (Sbd., 16 Uhr) die Hinserie in der Fußball-Oberliga zu Ende. Inter hat nach den bisherigen 14 Spielen nur zehn Punkte auf dem Konto und rangiert mit drei Punkten Abstand zum rettenden Ufer auf einem Abstiegsplatz.

Michael Felke 01.11.2019

Wenn es sich im Berufsverkehr staut, wird schnell der Ruf nach einer besseren Grünphase laut. Solche Forderungen gab es auch in Kiel, als in den vergangenen Tagen wegen einer Baustelle am Exerzierplatz Chaos ausbrach. Doch eine Ampelschaltung dem Verkehrsaufkommen anzupassen, ist kaum möglich.

Steffen Müller 01.11.2019

Jetzt gibt es auch eine Bestätigung aus Kiel, dass der junge Kieler Konstantin G. am 16. Oktober im nordsyrischen Sere Kaniye bei einem Luftangriff der Türkei auf kurdische YPG-Milizen ums Leben kam.

Jürgen Küppers 31.10.2019