Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mehr als 150 Aktionen in der Kiel-Region
Kiel Mehr als 150 Aktionen in der Kiel-Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:07 18.09.2019
Von Christian Trutschel
Ulrich Schmidt (links) erklärt den Besuchern des Instituts für Weltwirtschaft, welche Rolle der Lügendetektor bei der Erforschung menschlichen Verhaltens spielt. Jan Bobis (gegenüber) hat sich gerade einem Test unterzogen. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel / hfr

Fünf Orte, mehr als 150 Aktionen, Eintritt frei und ein Motto ohne Tiefgang („Wissen ist Nacht“): Die vierte Nacht der Wissenschaft steht vor der Tür. Sie soll am Freitag, 27. September, wieder „Exzellenzen kenntlich machen und zugleich Wissenschaftsinhalte so präsentieren, dass jede und jeder sich davon begeistern lassen kann“.

So formulierte es Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer bei der Programmvorstellung am Dienstag im Max-Planck–Zimmer des Rathauses der Landeshauptstadt. Zeitgleich wurde das Programm im Rendsburger Rathaus vorgestellt. Eckernförde, Plön und Preetz folgen am Donnerstag (mehr unter www.nacht-der-wissenschaft-kielregion.de).

In ganz Europa gibt es am gleichen Tag "Nächte der Wissenschaft"

„Immer abwechselnd sind wir in Kiel und dann in der gesamten Kiel-Region“, erklärte Janet Sönnichsen, Geschäftsführerin der Kiel-Region GmbH. „Dass wir die Wissenschaft zu den Menschen in der Region bringen, macht unsere Nacht der Wissenschaft so einzigartig.“

An mehr als 300 Standorten in ganz Europa gebe es jährlich am letzten Freitag im September Nächte der Wissenschaft.

Beide Komponenten - Nacht und Wissenschaft - entpuppen sich als dehnbar. So beginnt die Nacht in Kiel am 27. September bereits um 10 Uhr, wenn im Citti-Park die ersten Info- und Aktionsstände öffnen (bis 20 Uhr).

Die Stadtwerke präsentieren E-Mobilität für die Region Kiel, Süverkrup Automobile ein neues Multimediasystem, Wissenschaftler des Kieler Sonderforschungsbereiches 1261 (Magnetoelektrische Sensoren) zeigen, wie Herz- und Hirnaktivität kontaktlos gemessen werden könnten, und das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik bietet ein experimentelles Mitmachquiz.

Schwerpunkt im Gesundheitsforum: "Mobilität im Alter"

Das Kieler Aktionsbündnis „Stoppt Parodontitis!“ klärt über „die häufigste Krankheit der Welt“ auf und darüber, wie man ihr vorbeugen und sie behandeln kann – auch den Paropass und eine Broschüre gibt’s kostenlos. „Erste Hilfe für Kuscheltiere!“ verspricht das Teddybär-Krankenhaus.

Das UKSH setzt den Schwerpunkt auf „Mobilität im Alter“. Zwischen 10 und 20 Uhr können Besucher des Citti-Parks ihr Fahrvermögen im ADAC-Simulator testen. Im Gesundheitsforum sprechen zwischen 16 und 19.40 Uhr fünf Mediziner der UKSH-Klinik für Neurochirurgie über „eine effiziente Nutzung der verbleibenden Ressourcen“ bei körperlichen und kognitiven Einschränkungen im Alter (Auskunft: Tel. 0431 500-10741).

"Wissenschaftsbattle": Drei Schulteams treten gegeneinander an

In der Förde Sparkasse am Lorentzendamm beginnt die "Nacht der Wissenschaft" am 27. September um 11 Uhr mit dem „Wissenschaftsbattle“. Drei Schulteams (Friedrich-Schiller-Gymnasium und Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule Preetz, Peter-Ustinov-Schule Eckernförde, Gymnasium Kronwerk Rendsburg) treten gegeneinander und gegen ein Wissenschaftlerteam an, bestehend aus Priv.-Doz. Inge Schröder (Muthesius Kunsthochschule), Prof. Karin Schwarz (CAU Kiel), Prof. Klaus Lebert (FH Kiel) und Ulf Kämpfer.

„Alle sind eingeladen, es ist mega-cool“, frohlockte Ralf Reikat, Vertriebsdirektor der Förde Sparkasse und Mitglied des Lenkungsausschusses der Kiel-Region. Unter den Schulteams wird das erstplatzierte das von der Förde Sparkasse gestiftete Preisgeld in Höhe von 2019 Euro je zur Hälfte für ein Schulprojekt und ein soziales Projekt verwenden können, das die Schüler selbst bestimmen. Das zweitplatzierte Team wird 300, das drittplatzierte 200 Euro gewinnen.

Wer, wenn es wirklich Nacht wird, Lust zum Feiern hat, kann ab 23 Uhr in die Hansastraße 48 gehen, zur Nacht-der-Wissenschaft-Party. „Dozenten der FH legen auf“, so Janet Sönnichsen. Auch dort ist der Eintritt frei, das Ende aber offen.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Große Ereignisse machen gute Laune. Fröhlich haben der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) am Dienstag im Landeshaus das Programm für die Feier des Tags der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober in Kiel vorgestellt.

Michael Kluth 17.09.2019

Als junger Azubi eine Wohnung mitten in Kiel suchen? Noah Li Causi (18) war auf eine lange Suche gefasst. Doch dann ging es überraschend schnell. Der angehende Chemielaborant wollte aber auch wissen: Ist die Miethöhe okay? Gemeinsam mit KN-online hat er es anhand des Mietspiegels geprüft.

Heike Stüben 18.09.2019

Der Junge Rat in Kiel plädiert für einen verpflichtenden Politik-Unterricht für alle Schüler unabhängig vom Bildungsgang. Das sei in Schleswig-Holstein aktuell nicht der Fall und müsse gesetzlich verankert werden, fordert die Jugendvertretung im Rathaus in Kiel.

Karen Schwenke 17.09.2019