Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel „Kiel singt und spielt für Kiel“ ist ein Erfolg
Kiel „Kiel singt und spielt für Kiel“ ist ein Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 11.02.2018
Von Oliver Stenzel
Die Schule "Ballett in Kiel" überzeugte mit Nina Scholz’ Choreografie von Gerard Presguvics Musical "Romeo & Julia". Quelle: Frank Peter
Kiel

Abweisend blicken sich die Mitglieder der verfeindeten Familien, dargestellt von den Tänzern der Schule "Ballett in Kiel", in die Augen, umkreisen sich und zücken sogar momenthaft die Messer, während aus den Lautsprechern der nicht minder bedrohliche Song "Viva Verona" tönt.

Noch bevor die Schüler von Mit-Organisatorin Claudia Ouzeroual die tänzerische Seite der Traditionsveranstaltung in den Fokus rücken, ist die Bläserphilharmonie ihrer Kollegin Sonja Hummel auf der Bühne zu erleben. Auch sie widmet sich zunächst dem Musical, indem sie Michael Kunzes und Sylvester Levays "Elisabeth" auszugsweise in Bläserarrangements umsetzt. Es folgt eine Version von Leonard Cohens Ballade "Hallelujah", für deren gefühlvolle vokale Umsetzung Leonie Hummel verantwortlich zeichnet.

Zwischen den ersten beiden Auftritten steht das durch Karsten Hommers vervollständigte Leitungsteam auf der Bühne im Schauspielhaus, begrüßt die zahlreich erschienen Gäste und verspricht drei tolle Abende. Tatsächlich hat das Trio da ja schon reichlich Probenarbeit hinter sich, auf die es diese Voraussage gründen kann. "Wir sind eigentlich vier Tage lang durchgehend im Einsatz", berichtet Sonja Hummel kurz vor Beginn der Eröffnung und Claudia Ouzeroual nickt: "Aber dabei immer wieder aus nächster Nähe zu erleben, wie sich Talente, die man schon seit Jahren kennt, entwickelt haben, macht eben auch unglaublich viel Spaß." Mit "Insieme" ist in diesem Jahr beispielsweise eine Gruppe aus der Schule der Ballettpädagogin dabei, die 2005 ganz klein als Begabtenklasse startete und nun an den ersten Bundeswettbewerben teilnimmt.

Das Spektrum der Auftretenden reiche von solchen Durchstartern bis hin zu reinen Laienensembles, in deren Arbeit vor allem der Spaß an der Musik den Ton angebe. "Für einige Gruppen bietet diese Veranstaltung die einzige Möglichkeit im Jahr, sich vor größerem Publikum zu präsentieren", berichtet Hummel und hebt somit die verbindende Idee von "Kiel singt und spielt für Kiel" hervor. Der Zuspruch ist dementsprechend hoch.

Hier sehen Sie Bilder von der 51. Ausgabe von "Kiel singt und spielt für Kiel".
Kiel Entenrennen-Vorbereitung - Lions packen jetzt die Enten ein

40 Löwen und 10.000 Enten in einem Raum: Was nach einem schrägen Tierversuch klingt, ist im Gemeindezentrum Altenholz inzwischen Tradition. Dort treffen sich die Mitglieder der Kieler Lions-Clubs, um Badeenten für das 13. Kieler Entenrennen einzupacken. Es findet am Pfingstmontag statt.

Christin Jahns 11.02.2018

Die anhaltenden Regenfälle haben Teile der Landeshauptstadt Kiel überschwemmt: An vielen Stellen läuft das Wasser nicht mehr ab. Besonders dramatisch sind Situationen dort, wo die Entwässerung über Drainagen nicht mehr funktioniert – auch auf Kleingartenparzellen und deren Nachbarschaft.

Niklas Wieczorek 11.02.2018

Gut 250 Bürger haben am Sonnabend in der Kieler Innenstadt gegen die türkischen Angriffe auf kurdische Siedlungen und ihre Streitkräfte YPG/YPJ im nordsyrischen Afrin protestiert. Die Demonstration verlief vollkommen friedlich, bestätigte die Polizei.

Heike Stüben 10.02.2018