Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Großeinsatz nach Verkehrsunfall in Kiel
Kiel Großeinsatz nach Verkehrsunfall in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 14.03.2018
Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus in Kiel wurden acht Menschen verletzt. Quelle: Frank Behling
Kiel

Dabei wurden sieben Fahrgäste des Busses und eine Person aus dem Pkw verletzt. Acht Rettungswagen und zwei Notärzte sowie der Löschzug der Ostwache rückten an. Nach der Erstversorgung kamen drei Menschen ins Krankenhaus. Die meisten Passagiere waren in dem Bus bei dem Bremsmanöver gestürzt und hatten dabei Verletzungen davongetragen. Bis 20.30 Uhr war die Preetzer Straße für die Rettungsarbeiten gesperrt. Alle Fahrzeuge wurden nur leicht beschädigt und konnten nach Abschluss der Rettungsmaßnahmen die Unfallstelle aus eigener Kraft verlassen.

Von Behling Frank

Hippie-Zeit und Popkultur der späten 60er-Jahre: Sechs Gewinner einer KN-Leseraktion bekamen einen einzigartigen Einblick hinter die Kulissen des Musicals "Hair" im Kieler Schloss. Sie lernten Darsteller, Techniker und Maske kennen - und genossen die ausverkaufte Show.

Christin Jahns 14.03.2018
Kiel Gurt und Handy im Fokus - Polizei verschärft Kontrollen im Land

Acht Beamte bilden die Kontrollstelle am Ausweich-ZOB: Die Polizei Schleswig-Holstein kontrolliert Autofahrer diese Woche mit dem Schwerpunkt auf Handy am Steuer und Anschnallgurte. In Kiel an der Kaistraße war der Mittwochmorgen ein gutes Beispiel für diese Probleme im Straßenverkehr.

Niklas Wieczorek 14.03.2018

Drei Feuer in einer Nacht in Kiel: Da Brandstiftung nicht auszuschließen ist, ermittelt auch die Kriminalpolizei. Sie ruft Zeugen auf, die in der Nacht zu Montag am Gustav-Schatz-Hof und im Theodor-Heuss-Ring waren, sich zu melden.

Niklas Wieczorek 14.03.2018