Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Der Blick der Kinder auf die Tierwelt
Kiel Der Blick der Kinder auf die Tierwelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 25.09.2019
Von Annette Göder
Patrycia, Malak, Tjark und Hivi (von links) aus der Klasse 4a freuen sich, dass ihre Bilder für die Ausstellung in der Adolf-Reichwein-Schule ausgesucht wurden. Quelle: Annette Göder
Kiel

Die drei Kunstlehrerinnen Christine Kiek, Tina Wittwer und Sophie Kühmstedt haben über 60 besondere Ergebnisse aus dem Unterricht der letzten Zeit zusammengetragen. Auf Bildern von Erstklässlern sind Schnecken zu sehen, bei denen aufgeklebte, bunt bemalte Pappteller die Häuser der Weichtiere darstellen. Drittklässler haben Delfine, Krokodile und Löwen in einem Einmaldruck abgebildet. „Vorher hatten die Kinder die Gelegenheit, ein Safari-Video anzuschauen, um Anregungen zu bekommen“, erzählte Kühmstedt.

Zebraherde in Gemeinschaftsarbeit

Eine andere Klasse hat in einer Gemeinschaftsarbeit eine Zebraherde gestaltet, und auch ein Fisch ist durch Teamwork entstanden, indem jedes Kind bunt bemalte Schuppen aufgeklebt hat. Schüler brachten Eulen hervor, indem sie mit Ölkreide auf schwarzem Papier arbeiteten, und Kraken wurden aus Toilettenrollen gefertigt. Aus den getuschten Äpfeln treten grüne Würmer in Form gefalteter Hexentreppen heraus. Manche Schüler hatten einen Fantasievogel mit überlangen, stelzenartigen Beinen gezeichnet.

Erkundung mit Quiz

Als erste durfte die Klasse 4a die Ausstellung besuchen. Ein Quiz sorgte dafür, dass sie die Bilder näher in Augenschein nahm. „Mein Lieblingsbild ist der Flamingo“, meinte die zehnjährige Hivi. „Ich mag am liebsten den Hund“, urteilte Eda. "Der sieht so süß aus." Die Hundeköpfe sind im Fingerdruck entstanden. Dazu haben die Schüler Zeigefinger oder Daumen in Acrylfarbe getaucht, um damit das Papier entsprechend zu bestempeln.

Nicht nur Tiermotive

Doch die Ausstellung erschöpft sich nicht in Tiermotiven. Auch Sonnenblumen, Plakate zum Klimaschutz und Türme nach dem Vorbild des Künstlers Erwin Doose können bewundert werden. „In Sport gibt es Wettkämpfe, in Kunst aber nicht“, sagte Kühmstedt, „in dieser Ausstellung zeigen wir besonders gelungene Ergebnisse, und so werden auch Kinder mit anderen Talenten gewürdigt.“ Die Ausstellung in der Pausenhalle ist von 7.30 bis 12 Uhr in der Adolf-Reichwein-Schule, Tiefe Allee 45, zu sehen.

Mehr aus Kiel lesen Sie hier.

Ein 81 Jahre alter Mann aus dem Kieler Stadtteil Gaarden war seit Montagabend vermisst worden. Am Donnerstagmorgen konnte die Polizei Entwarnung geben: Der Mann war selbstständig in seine Wohnung zurückgekehrt. 

26.09.2019
Kiel Deutschlandstipendium Große Hilfe für Studenten

Warum ein Professor einer ihm unbekannten fünffachen Mutter hilft, das Studium zu meistern: Zum 50-jährigen Bestehen der Fachhochschule Kiel wurden insgesamt 50 Deutschlandstipendien vergeben. Zum Teil wurden sie von Privatpersonen finanziert.

Kristiane Backheuer 25.09.2019

Immer mal wieder wurde zuletzt geunkt, dass Katzheide nach dem Ausfall der Saison 2019 womöglich endgültig baden gehen würde. Dem ist jedoch nicht so. Die Arbeiten für eine Erneuerung der Freizeiteinrichtung sind vielmehr in vollem Gange.

Martin Geist 25.09.2019