Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Gaardener Kulturfrühling hat begonnen
Kiel Gaardener Kulturfrühling hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 28.04.2017
Von Martin Geist
Massiv orange beschirmt präsentierte sich das Team vom Jugendtreff Kick der Räucherei. Nötig war derlei Regenschutz zur Eröffnung des Kulturfrühlings ausnahmsweise nicht. Quelle: Martin Geist
Kiel

Türkische Folklore und türkischer Tee sowie die klassische Gaardener Delegation mit Bruno Levtzow als Bürgermeister und Norbert Aust als Gaardener Gardeoffizier: Alles war dabei zur Eröffnung, die gleichzeitig auch als Forum für neue Initiativen diente. Erstmals Präsenz zeigte das Projekt „GaardenFamoos“, eine studentische Gruppe, die Streetart nicht aus der Sprühdose, sondern mit Moos macht. Einen ersten internen Workshop dazu gibt es kommende Woche im Mädchentreff Gaarden, später sollen öffentliche Kurse folgen.

Geballtes Programm mit fast 50 Veranstaltungen

Geballt im mit fast 50 Veranstaltungen gefüllten Programm der Kulturtage finden sich diesmal viele Stadtteil-Rundgänge: Am Sonnabend um 14 Uhr auf der Gablenzbrücke bittet das Wirtschaftsbüro zum Spaziergang unter dem Motto „Tatort Kultur“. Immer zur selben Uhrzeit gibt es an den Sonnabenden darauf einen „Jane’s Walk“ mit dem Bioladen-Team, einen vom Kunsthistoriker Jens Rönnau geleiteten Rundgang zum Thema „Mehr Kunst als man denkt“ sowie weitere kleine Fußmärsche zur Baukultur in Gaarden und durch den Werftpark.

Am Sonnabend geht der Kulturfrühling erst einmal orientalisch weiter. Von 19 Uhr an gibt es in der Räucherei ein „Shimmi-Spektakel“ mit Tänzerinnen aus vielen Regionen Norddeutschlands. Karten an der Abendkasse (14 Euro) sind noch zu haben.

Die Kieler Innenstadt ist nach Ansicht der Stadt um eine weitere Attraktion reicher: Bürgermeister Peter Todeskino, Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Petra Holtappel, Leiterin des Grünflächenamtes, gaben am Freitag den 75 Meter langen Bogensteg am Kleinen Kiel frei.

Martina Drexler 28.04.2017
Kiel Amy Macdonald, Max Giesinger... Das Musikprogramm zur Kieler Woche

Die ersten musikalischen Höhepunkte zur Kieler Woche wurden im Kieler Rathaus am Freitagmittag vorgestellt. Unter anderem werden Amy Macdonald, Max Giesinger, "Paddy" Kelly und Radio Doria für Unterhaltung sorgen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.05.2017

Die Kieler Berufsfeuerwehr ist auch nach der großen Anti-Terror-Übung am Donnerstag nicht zur Ruhe gekommen. Die Einsatzkräfte rückten gegen 18 Uhr auf das Ostufer zu einem Feuer aus.

Günter Schellhase 28.04.2017