Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Schwester der "Gorch Fock" besucht Kiel
Kiel Schwester der "Gorch Fock" besucht Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 05.02.2019
Von Frank Behling
Die 1936 gebaute "Eagle" kommt am 10. Mai nach Kiel. Das Segelschulschiff der US Coast Guard ist das 1936  als "Horst Wessel" gebaute Schwesterschiff der "Gorch Fock". Quelle: Frank Behling
Anzeige
Kiel

Der Liegeplatz der „Gorch Fock“ an der Tirpitzmole  wird noch über ein Jahr leer bleiben – jedenfalls fast. Vom 10. bis 14. Mai kommt das SegelschulschiffEagle“ der US Coast Guard nach Kiel. Dann wird es dort ein vertrautes Bild geben. Das gab die US Küstenwache jetzt auf Facebook bekannt.

Größtes US-Segelschulschiff

Die „Eagle“ ist eines der vier Schwesterschiffe der „Gorch Fock“. Sie wurde 1936 bei Blohm + Voss als „Horst Wessel“ für die Kriegsmarine gebaut. 1945 ging die Bark als Reparationsleistung an die USA, wo sie 1946 als „Eagle“ für die Coast Guard startete. Sie ist das größte militärische genutzte Segelschulschiff der USA

Anzeige

Die 89 Meter lange breite „Eagle“ hatte mit der 22 Jahre jüngeren „Gorch Fock“ eins gemein. Die musste für vier Jahre in die Werft. 2014 startete die US-Küstenwache die Grundsanierung ihres stolzen Schulschiffes. Mit einem Kostenrahmen von 25 Millionen Euro wurde die „Eagle“ auf der Werft der US Coast Guard in Maryland für weitere 15 Dienstjahre saniert.

Kadetten-Wechsel in Kiel

Teil der Überholung war auch der Einbau eines neuen MTU-Diesels aus Deutschland. Zuvor war die „Eagle“ von 1979 bis 1983 saniert worden. Die „Eagle“ startet am 7. April in Maryland und segelt über Savannah, Portsmouth und Oslo nach Kiel. In Kiel werden in vier Tagen die Kadetten gewechselt. 

Mehr zu Kiel lesen Sie hier

Kiel German Naval Yards Kiel - Korvette für Israel wird montiert
Frank Behling 05.02.2019
Niklas Wieczorek 05.02.2019
05.02.2019
Anzeige