Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Am Nachmittag war Geduld gefragt
Kiel Am Nachmittag war Geduld gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 30.07.2018
Von Christin Jahns
Wegen der Aspahaltarbeiten kam es am Nachmittag ergänzend zum üblichen Verkehr auf dem Theodor-Heuss-Ring zu erheblichen Rückstaus. Besonders die Kunden, die den Citti-Park verließen, mussten mehr Geduld aufbringen. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

Viele Autofahrer schienen sich auf die Sperrung der stadteinwärts führenden Spuren der Saarbrückenstraße und der Abbiegespuren in Richtung Westring eingestellt zu haben.

Rückstau vom Theodor-Heuss-Ring

So war auf der Saarbrückenstraße stadtauswärts kaum ein Fahrzeug zu sehen, das von den Bauarbeiten überrascht wurde. Auch die Abfahrten des Theodor-Heuss-Rings in Richtung Westring blieben frei. Fahrzeuge, die von der Hasseer Straße oder vom Citti Park kommend auf den Theodor-Heuss-Ring auffahren wollten, mussten sich am Nachmittag jedoch in Geduld üben. Hier sorgte der ohnehin schon zähfließende Verkehr auf der B 76 in Richtung Ostring für erhebliche Rückstaus und längere Wartezeiten.

Anzeige

Freie Fahrt ab 4 Uhr

Für Autofahrer, die in den kommenden Tagen im Bereich der Brücke unterwegs sind oder zum Einkaufen zu Ikea, Citti oder Plaza fahren wollen, gibt das Tiefbauamt Entwarnung. "Die Bauarbeiten laufen nach Zeitplan", versichert Stadtsprecher Max Keldenich. So wollen die Arbeiter bereits am Montagabend ab 20 Uhr mit dem Abbau der Baugeräte beginnen, sodass alle Fahrspuren der Brücke spätestens am Dienstag, 31. Juli, um 4 Uhr wieder frei sein sollen.

Trotz umfangreicher Asphaltierungsarbeiten blieb das befürchtete Verkehrschaos auf der Kreuzung zwischen Ikea, Citti und Plaza aus.
Frank Behling 30.07.2018
Kiel Amateurspiel der Woche - Welches Spiel wollt ihr sehen?
30.07.2018
30.07.2018