Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Parlez vous musique?
Kiel Parlez vous musique?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 26.06.2014
Von Eva Reinhardt
Die Band Cheddar Costard rockten bereits auf der Bühne des französischen Festivals "„Les Pétardes". Am Donnerstagabend spielt die Kombo auf der Junge Bühne Kiel. Quelle: Arne Eichberg
Anzeige
Kiel

Schüler- oder Studentenaustausch – das kennt man ja. Aber die französische Studentin Leocadie hatte eine andere Idee, die sie gemeinsam mit Arne Eichberg von der Jungen Bühne Kiel und vielen anderen Helfern in die Tat umsetzte.  Leocadie ist eine der Organisatorinnen des Festivals der Brester Studentenschaft „Les Pétardes“ in Brest, das dem Prinzip der Jungen Bühne Kiel zur Kieler Woche recht ähnlich ist. Ein Austausch zwischen der Gewinnerband des Nachwuchswettbewerbs in Brest und den Gewinnern aus dem JBK-Voting sollte in Angriff genommen werden. Mit Unterstützung des Centre Cultural Francais de Kiel und dem Amt für Internationale Beziehungen, gelang es, den Austausch deutscher und französischer Jugendlicher im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Kiel-Brest zu ermöglichen.

Janitor hatte bereits die Möglichkeit nach Brest zu fahren, das Festival zu erleben und auch selbst dort zu performen. Sie empfanden es als großartiges Erlebnis. Im Gegenzug kann sich das Team der Jungen Bühne nun über den Besuch der französischen Künstler von Cheddar Costard und ihren Begleitern zur Kieler Woche 2014 freuen und fiebert ihrem Gastauftritt am Donnerstag entgegen.

Anzeige

Die acht Jungs von Cheddar Costard machen in dieser Konstellation seit etwa zweieinhalb Jahren gemeinsam Musik und hatten bisher etwa 40 Auftritte in verschiedenen französischen Clubs, Cafés und auf Events. Am Sonntag in Kiel angekommen hatten sie schon die Möglichkeit, die Stadt und die Kieler Woche ein wenig kennenzulernen und fühlten sich in Kiel sofort sehr willkommen. Das bisherige Highlight ihres Aufenthalts in Kiel war ihre Regattabegleitfahrt auf der Hanse Kogge. Cheddar Costard sind von dem Event der Kieler Woche begeistert. Sie sagten es gibt nichts Vergleichbares in Brest/Frankreich. Ein so großes Event, mit so vielen verschiedenen kleinen Highlights und das über neun Tage lang. Dass die Junge Bühne regionalen jungen Talenten die Möglichkeit bietet, ihre Kunst auf einer großen Bühne mit ausgezeichneter Technik und so gut gelauntem Publikum zu präsentieren, ist ganz nach dem Geschmack der jungen Franzosen. „So eine Möglichkeit haben wir nicht. Bei uns ist es eher üblich, dass ein Künstler als Straßenmusiker und dann in möglichst vielen kleinen Clubs seine Musik den Menschen präsentieren will. So etwas wie die Junge Bühne auf der Kieler Woche ist wirklich eine wahnsinnige Chance", sagt Schlagzeuger Aristide Gendron.

Besonders gespannt kann das Publikum der Jungen Bühne Kiel auf einen gemeinsamen Song der Bands Janitor und Cheddar Costard sein. Eigentlich spielen die zwei Bands Musik in absolut verschiedenen Genren. Wie passt das also zusammen? „Mit anderen Musikern zu spielen, auch wenn sie ganz andere Musik spielen, ist ein wirklich wichtiger Teil der Musik als solches. Auch wenn es erst so scheint, als würde das gar nicht zusammen passen, alle lernen viel dabei und es kommt neue Musik bei so einer Arbeit heraus. Das ist etwas Besonderes", meint Aristide Gendron. Alle sind sich einig: Musik verbindet und spricht ihre ganz eigene Sprache, ohne Klischees, Stereotype oder Kategorien.

Es ist ein Versuch, der mehr als gelungen ist. Sowohl Leocadi als auch das Team der Jungen Bühne Kiel wollen gerne wieder zusammenarbeiten und das Austauschprogramm erweitern. Mit freudiger Erwartung sehen sie nun dem ersten Auftritt von Cheddar Costard außerhalb Frankreichs am Donnerstag auf der Jungen Bühne Kiel entgegen.