Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel A 215 in mehreren Nächten gesperrt
Kiel A 215 in mehreren Nächten gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 11.01.2019
Die Autobahn 215 wird in mehreren Nächten in jeweils eine Fahrtrichtung gesperrt. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)
Kiel

Die A 215 wird mehrere Nächte in jeweils eine Fahrtrichtung voll gesperrt. Der Rohbau der neuen Brücke über die Autobahn der Anschlussstelle Kiel-Mitte ist fertig, das teilte ein Sprecher der Stadt Kiel mit. Nun werden die Traggerüste zurückgebaut.

Sperrung in Richtung Kiel

Dafür ist die Strecke in Richtung Kiel in den Nächten von Montag auf Dienstag und von Dienstag auf Mittwoch jeweils zwischen 20 und 5 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung führt aus Hamburg kommend über den Mettenhofzubringer, den Skandinaviendamm, den Kronshagener Weg bis zur Anschlussstelle B 76. Aus Richtung Mettenhof wird der Verkehr in Richtung Stadtzentrum über Hofholzallee und Hasseldieksdammer Weg zum Westring umgeleitet.

Sperrung in Richtung Hamburg

In den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag und von Donnerstag auf Freitag jeweils zwischen 20 und 5 Uhr ist die Autobahn in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Die Umleitung aus der Innenstadt zu den Autobahnen A 210 und A 215 führt über den Westring, den Kronshagener Weg, den Skandinaviendamm und den Mettenhofzubringer.

Von RND/cst

Es geht um Fachlichkeit und Seriosität. Mit diesem Argument weist der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) den Vorwurf der CDU-Ratsfraktion zurück, er setze viel zu spät auch auf technische Lösungen zur Luftreinhaltung am Theodor-Heuss-Ring.

Michael Kluth 11.01.2019

Die norwegische Fährrederei Color Line hat am Freitag in Kiel ihre neue Frachtfähre vorgestellt. Die „Color Carrier“ soll künftig zusätzlich zu den Kreuzfahrtfähren „Color Fantasy“ und „Color Magic“ zwischen Kiel und Oslo pendeln.

Frank Behling 11.01.2019
Kiel Zeugenaufruf der Polizei - Zwölfjährige in Kiel-Hammer angefallen

Nach einem Überfall auf ein Mädchen in Kiel-Hammer am frühen Montagmorgen sucht die Polizei Zeugen. Die Zwölfjährige, die mit einem Hund gegen 6.30 Uhr auf einem Waldweg zwischen Damaschkeweg, der Straße am Waldrand und Ihlseeweg spazieren ging, wurde plötzlich von hinten an ihrer Jacke gepackt.

11.01.2019