Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Verkehrschaos in der Kieler Innenstadt
Kiel Verkehrschaos in der Kieler Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 17.08.2018
Foto: Die Busse stauen sich am Hauptbahnhof in Kiel.
Die Busse stauen sich am Hauptbahnhof in Kiel. Quelle: Tanja Köhler
Anzeige
Kiel

Verspätungen der Buslinien, lange Wartezeiten an wichtigen Verkehrskreuzungen und genervte Autofahrer: Der beginnende Feierabendverkehr in Kombination mit der einspurig befahrbaren B 76 sorgte für enormen Ausweichverkehr in der Kieler Innenstadt. Und dort für Stau.

Die Bauarbeiten sollen bis zum Freitag abgeschlossen sein

Der Abschnitt des Theodor-Heuss-Rings (B 76) zwischen dem Krusenrotter Weg und der Unterführung des Waldwiesenkreisels ist nicht nur der meistbefahrene Straßenabschnitt in Kiel, sondern auch ein Unfallschwerpunkt. Immer wieder kommt es dort auf der Fahrbahn in Richtung Autobahn 215 zu Unfällen, regelmäßig muss das Tiefbauamt die Stahlschutzplanken im Mittelstreifen reparieren oder austauschen.

Damit ist nun Schluss: Anstelle der Stahlplanken soll zukünftig eine Mauer mehr Sicherheit bringen und einen Durchbruch besonders schwerer Fahrzeuge auf die Gegenfahrbahn weitestgehend verhindern. Für den Bau der Betonmauer im Mittelstreifen muss in beiden Richtungen die jeweils linke Fahrspur des Theodor-Heuss-Rings von Montag, 23. Juli, bis zum 17. August gesperrt werden. Auf der jeweils freien rechten Spur gilt Tempo 50. 

Von KN

17.08.2018
17.08.2018
17.08.2018